Skip to main content
main-content

Medupdate Anästhesie

Intensivmedizin kompakt

05.10.2018 | Allgemeine Notfallmedizin | Nachrichten

Wann soll man eine Reanimation beenden?

Die einschlägigen Leitlinien beziehen sich im Wesentlichen auf die Optimierung der Reanimationstechnik. Die Frage, wann ein frustraner Reanimationsversuch eigentlich abgebrochen werden darf, bleibt weitgehend offen.

02.10.2018 | Diarrhoe | Nachrichten

Clostridium difficile: alte Probleme – neue Therapieoptionen

Jede zehnte schwere Durchfallerkrankung auf Intensivstationen ist eine Clostridium difficile assoziierte Diarrhoe (CDAD). Neue medikamentöse Konzepte helfen, dieses Krankheitsbild in den Griff zu bekommen.

07.10.2018 | Lungenembolie und akutes Cor pulmonale | Nachrichten

Lungenarterienembolie: Diagnose und Therapie bleiben eine Herausforderung

Ein neuer Score zur Risikoabschätzung bei Verdacht auf Lungenembolie soll die diagnostisch notwendige Strahlenbelastung mindern. Die systemische Notfall-Lyse ist weiter umstritten.

Medupdate Anästhesie 2017

Hier finden Sie die Beiträge aus dem Medupdate Anästhesie 2017

Expertenvideos

14.03.2017 | Atemwegsmanagement | Video-Artikel | Onlineartikel

Ist Videolaryngoskopie die eierlegende Wollmilchsau?

Videolaryngoskopie kann der Rettungsanker sein, nachdem die direkte Laryngoskopie gescheitert war. Prof. Dr. med. Christian Byhahn erklärt, wie effektiv die Videolaryngoskopie war und welches Gerät im Vergleich am besten abschnitt.

14.03.2017 | Anästhesiologisches Vorgehen in der Pädiatrie und Neonatologie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Neurotoxizität von Anästhetika

Bei tierexperimentellen Studien führte die Anästhetika-Exposition zu Neurodegeneration und späteren Lerndefiziten. Nun liegen erstmals Studien mit narkotisierten Kindern vor.

13.03.2017 | Anästhesiologisches Vorgehen in der Pädiatrie und Neonatologie | Video-Artikel | Onlineartikel

Intraoperative cerebrale Perfusion bei Kindern verhindern

Unterversorgungen des Gehirn mit Sauerstoff können bei Kindern besonders leicht entstehen. Neue Studien helfen, das Risiko zu minimieren. 

Anästhesie kompakt

08.03.2017 | Volumenersatz und Schock | Nachrichten

Volumentherapie: Meta-Analysen stiften Verwirrung

Nur mit methodisch hochwertigen Studien lässt sich die Frage nach dem optimalen Volumenregime in der Intensivmedizin klären. Professor Kai Zacharowski (Frankfurt/Main) bedauert, dass aussagekräftige Untersuchungen immer noch nicht zur Verfügung stehen.

07.03.2017 | Techniken und Therapieprinzipien | Nachrichten

Weaning: Wie effektiv sind neue Strategien?

Modifizierte Assistverfahren und der Einsatz der High-Flow-Sauerstoffgabe sind für Professor Albert Benzing (Villingen-Schwenningen) aktuelle Varianten, die eventuell das Outcome von Beatmungspatienten verbessern.

11.03.2017 | Intensivmedizin | Nachrichten

Postoperative Mortalität höher als erwartet

Die allgemeine Sterblichkeit nach chirurgischen Eingriffen in europäischen Kliniken ist erstaunlich hoch. Der Grund hierfür bleibt unklar. Professor Fritz Fiedler (Köln) vermutet die Ursache in strukturellen Bedingungen, wie etwa einer zu knappen Personaldecke.

Medupdate Anästhesie 2016

Hier finden Sie die Beiträge aus dem Medupdate Anästhesie 2016

Expertenvideos

16.03.2016 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Die 10 Kernthesen der S1-Leitlinie Atemwegsmanagement

Müssen Videolaryngoskope nun in jeder Klinik vorgehalten werden? Welchen Stellenwert hat der Cuffdruck und warum man auch für die Extubation eine Strategie haben sollte, erklärt Prof. Byhahn anhand de ...

04.03.2016 | Spezielle Notfallmedizin | Onlineartikel

Die wichtigsten aktuellen Studien zur Notfallmedizin

Professor Dr. Bernd W. Böttiger hat die wichtigsten Notfallmedizinischen Studien des vergangenen Jahres ausgewählt und stellt einige im Videointerview mit SpringerMedizin.de vor.

05.03.2016 | Anästhesiologie | Video-Artikel | Onlineartikel

Akute OP unter DOAK-Therapie - wie geht man jetzt vor?

Wenn ein Patient unter laufender DOAK-Therapie eine Blutungskomplikation entwickelt oder sich einer Notfall-OP unterziehen muss, gilt es, die Gerinnung in den Griff zu bekommen. Wie das geht, erläuter ...

Anästhesie kompakt

16.02.2016 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Machen Tattoos Probleme bei der Spinalanästhesie?

Zunehmend sieht sich die Anästhesie bei der Durchführung der Spinalanästhesie (SPA) mit einem nur scheinbar banalen Problem konfrontiert: Darf man eine SPA durch ein Tattoo hindurch stechen?

18.02.2016 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Neue intravenöse Narkosemittel in der Pipeline

Als Konkurrent zu Midazolam ist das in der Entwicklung befindliche Remimazolam konzipiert. Im Gegensatz zu den konventionellen Benzodiazepinen läuft der Metabolismus komplett über unspezifische Esterasen. Das garantiert eine zuverlässig kurze Wirkungszeit.

17.02.2016 | Intensivmedizin | Onlineartikel

Sepsis: Große Defizite bei der initialen Antibiotikatherapie

Über erschreckend hohe Fehlerraten bei der Initialtherapie der bedrohlichen Sepsis berichtet Professor Eckhard Müller (Herne). Ein maßgebliches Problem dabei ist die systematische Unterdosierung der vital indizierten Antibiose.

Medupdate Anästhesie 2015

Hier finden Sie die Beiträge aus dem Medupdate Anästhesie 2015

Expertenvideos

17.08.2015 | Anästhesiologie | Video-Artikel | Onlineartikel

Über den rationalen Einsatz von Bluttransfusionen

Das Patient Blood Management basiert auf der Diagnose und Therapie einer präoperativen Anämie, dem rationalen Einsatz von Blutprodukten und der Minimierung des Blutverlustes während der Op. Prof. Kai Zacharowski erläutert, weshalb das Medikament Blut möglichst sparsam eingesetzt werden sollte.

24.03.2015 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Direkte orale Antikoagulanzien – so managen Sie Blutungskomplikationen

Die steigenden Verordnungszahlen der direkten oralen Antikoagulanzien machen sich auch in den OP-Sälen bemerkbar: Patienten mit DOAK müssen vor, während und nach der Op. spezifisch gemanagt werden. Wie man mit Blutungskomplikationen und Op.-Indikationen unter laufender Antikoagulation umgeht, schildert Prof. Armin Sablotzki im Interview.

23.03.2015 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Infektionen auf der Intensivstation – allgemeine Therapiestrategien

Bei Infektionen auf der Intensivstation kommt es auf die Kenntnis pathophysiologiser Besonderheiten, Schnelligkeit, das richtige Medikament, die richtige Dosierung und Nachhaltigkeit in der Behandlung an. Im Interview erläutert Prof. Müller die wichtigsten Eckpfeiler einer suffizienten Therapiestrategie, mögliche Fallstricke und welche neuen Ansätze sich abzeichnen.

Anästhesie kompakt

27.02.2015 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Anästhesie beim Kleinkind: Welches Schmerzmittel zur perioperativen Analgesie?

Bei der intra- und postoperativen Analgesie von Kleinkindern bestehen noch Unsicherheiten. Die Sorge vor schwerwiegenden Nebenwirkungen führt oft zu insuffizienten Schmerztherapie. Das weiterhin kont ...

25.02.2015 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Schwierige Intubation: Sind Vorhersageparameter wirklich sinnlos?

Die nationalen Fachgesellschaften empfehlen präoperativ Intubationsschwierigkeiten anhand der verfügbaren Score-Systeme zu prüfen und gegebenenfalls entsprechende Ressourcen bereitzustellen.

26.02.2015 | Anästhesiologie | Onlineartikel

Demenzpatienten: Eine Herausforderung für die Anästhesie

Demographische Veränderungen sind auch für die Anästhesie relevant. Alterungsbedingt steigt die Prävalenz der Demenzerkrankung unter den Patienten rapide an. Dies ist sowohl für die Narkoseführung als auch für die perioperative Betreuung von großer Bedeutung.


 

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise