Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2017 | Fortbildung | Ausgabe 9-10/2017

Schnittstellen zur Diabetologie
DNP - Der Neurologe & Psychiater 9-10/2017

Mehr als nur Blutzucker — was für Neurologen und Psychiater wichtig ist

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 9-10/2017
Autoren:
Dr. med. Daniel Eschle, Astrid Hurni
Ein Diabetes mellitus erhöht unter anderem das Risiko mikrovaskulärer Komplikationen wie Retinopathie, Nephropathie und Neuropathie. 90 % der Patienten sind vom Typ-2-Diabetes betroffen und weisen oft Begleitdiagnosen wie Hypertonie oder obstruktive Schlafapnoe auf, was Schlaganfälle und andere makrovaskuläre Komplikationen begünstigt. Viele neuro-psychiatrische Medikamente sind potenziell diabetogen und Diabetiker werden häufiger hospitalisiert als Personen ohne Diabetes. Ärzte sollten deshalb die gängigen Behandlungsstrategien kennen — vor allem die konsequente Vermeidung von Hypoglykämien. Diese Übersicht schildert wichtige Aspekte der Diabetesdiagnose und -behandlung für Neurologen und Psychiater.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9-10/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9-10/2017Zur Ausgabe

Medizin aktuell

Sex and Drugs and ...

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher