Skip to main content
main-content
Erschienen in: Im Fokus Onkologie 3/2014

29.03.2014 | Pharmaforum

Melanom: besseres Gesamtüberleben unter BRAF-Inhibition

verfasst von: Urban & Vogel

Erschienen in: Im Fokus Onkologie | Ausgabe 3/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Ein Update der BRIM-3-Studie bestätigt: Der Einsatz des BRAF-Inhibitors Vemurafenib (Zelboraf®) führt zu einem signifikant besseren Gesamtüberleben bei Patienten mit nicht resezierbarem oder metastasiertem malignen Melanom. Das zeigt eine Follow-up-Analyse der Phase-III-Studie BRIM-3, die kürzlich auf dem 10. internationalen Kongress der SMR (Society of Melanoma Research) vorgestellt wurde [Hauschild A et al. Pigment Cell Melanoma Res. 2013;26;958]. Nach einer Nachbeobachtungszeit von median 33 Monaten ergibt sich ein medianes Gesamtüberleben von 13,6 Monaten (vs. 9,7 Monate unter Dacarbazin; Hazard Ratio 0,78). Die 18-Monats-Überlebensrate betrug im Vemurafenib-Arm 40 % und 35 % im Dacarbazin-Arm. …
Literatur
Metadaten
Titel
Melanom: besseres Gesamtüberleben unter BRAF-Inhibition
verfasst von
Urban & Vogel
Publikationsdatum
29.03.2014
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
Im Fokus Onkologie / Ausgabe 3/2014
Print ISSN: 1435-7402
Elektronische ISSN: 2192-5674
DOI
https://doi.org/10.1007/s15015-014-0967-7