Skip to main content
main-content

05.09.2017 | Melanom | Nachrichten

Kombination Ipilimumab plus Nivolumab

Melanom: Welche Folgen hat ein Immuntherapieabbruch?

Autor:
Peter Leiner
Trotz Abbruchs der Therapie mit Ipilimumab plus Nivolumab während der Induktionsphase profitieren Melanompatienten noch von der Therapie. Denn offenbar sinkt die objektive Ansprechrate danach nicht wesentlich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Bestellen Sie jetzt e.Med Onkologie und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.