Skip to main content
main-content

27.01.2021 | Melanom | Nachrichten

Überlebenschancen steigen

Regression beim Melanom – ein prognostisch gutes Zeichen

Autor:
Dr. Dagmar Kraus
Gar nicht so selten verschwinden bei einem malignen Melanom ein Teil der neoplastischen Melanozyten in der Epidermis und/oder der Dermis ohne äußeres Zutun. Die Meinungen, ob eine Regression für eine günstigere Prognose steht, gehen jedoch auseinander. Gute Argumente dafür lieferte kürzlich ein internationales Forscherteam.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise