Skip to main content
main-content

18.10.2020 | Melanom | Schwerpunkt | Ausgabe 10/2020

Schwerpunkt malignes Melanom
InFo Hämatologie + Onkologie 10/2020

Therapie bei metastasierter Erkrankung und Behandlungsansätze in Studien

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 10/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Christoffer Gebhardt
Die zielgerichtete und die Immuntherapie haben der Behandlung von Patienten mit metastasierten bzw. nicht resektablen Melanomen in den letzten drei Dekaden lange nicht gekannte Erfolge beschert. Insbesondere die Immuntherapie gilt nunmehr in vielen Melanomindikationen als Goldstandard. Neuere Behandlungsansätze, die derzeit geprüft werden, sind Kombinationen von Immun- und zielgerichteter Therapie aber auch neue Immuntherapieformen jenseits der Checkpointinhibition. Ein Überblick. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2020

InFo Hämatologie + Onkologie 10/2020 Zur Ausgabe

Passend zum Thema


Rezidivierte oder refraktäre akute lymphatische Leukämie (r/r ALL): 

Therapieoption auch für PatientInnen mit hoher Krankheitslast

Die Post-hoc-Analyse der INO-VATE ALL zeigt, dass das Ansprechen von PatientInnen mit r/r ALL unabhängig von der Krankheitslast ist. Die Subanalyse untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit bei PatientInnen mit niedrigen bis hohen Blastenanteilen im Knochenmark.

Mehr
Bildnachweise