Skip to main content
main-content

28.05.2018 | Review

Memory responses of innate lymphocytes and parallels with T cells

Zeitschrift:
Seminars in Immunopathology
Autoren:
Moritz Rapp, Gabriela M. Wiedemann, Joseph C. Sun
Wichtige Hinweise
This article is a contribution to the special issue on Innate Lymphoid Cells in Inflammation and Immunity - Guest Editors: Jan-Eric Turner and Georg Gasteiger
Moritz Rapp and Gabriela M. Wiedemann contributed equally to this work.

Abstract

Natural killer (NK) cells are classified as innate immune cells, given their ability to rapidly respond and kill transformed or virally infected cells without prior sensitization. Recently, accumulating evidence suggests that NK cells also exhibit many characteristics similar to cells of the adaptive immune system. Analogous to T cells, NK cells acquire self-tolerance during development, express antigen-specific receptors, undergo clonal-like expansion, and can become long-lived, self-renewing memory cells with potent effector function providing potent protection against reappearing pathogens. In this review, we discuss the requirements for memory NK cell generation and highlight the similarities with the formation of memory T cells.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise