Skip to main content
main-content

08.03.2021 | Meningoenzephalitis | Infografik | Bild

FSME: Wie erkennen, wie behandeln?

Etwa 30 % der FSME-Infizierten zeigen Krankheitssymptome, von denen bei ca. 50% eine gutartig verlaufende isolierte Meningitis auftritt. Aber auch schwere Verläufe mit Langzeitschäden sind möglich. Relevantes von Prävention über Verlaufsformen bis zu Therapiemöglichkeiten lesen Sie im Poster der Rubrik „Zoom“ aus der Zeitschrift DGNeurologie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften
Bildnachweise