Skip to main content
main-content
Erschienen in: Im Fokus Onkologie 5/2021

29.10.2021 | Industrieforum

mHSPC: Chancen auf längeres Leben bei Erhalt der Lebensqualität

verfasst von: Dr. med. Kirsten Westphal

Erschienen in: Im Fokus Onkologie | Ausgabe 5/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Beim mHSPC können die Ziele der palliativen Therapie - ein möglichst langes Überleben bei erhaltener Lebensqualität -heute erreicht werden. Dazu hat die Therapie mit dem oralen Androgenrezeptorinhibitor Apalutamid (Erleada®) in Kombination mit einer Androgendeprivationstherapie (ADT) wesentlich beigetragen, wie Peter Hammerer vom Städtischen Klinikum Braunschweig, anhand der Ergebnisse der Patienten-berichteten Endpunkte der Phase-III-Studie TITAN darstellte. Unter der Behandlung mit Apalutamid/ADT waren über einen Zeitraum von etwa 2,5 Jahren kaum Patienten-berichtete Beeinträchtigungen durch Nebenwirkungen aufgetreten [Agarwal N et al. ASCO. 2021;Abstr 5068]. Mehr als 86 % der Patienten unter Apalutamid/ADT gaben im FACT-P-Fragebogen an, sich überhaupt nicht oder nur wenig durch Nebenwirkungen beeinträchtigt zu fühlen. In der Kontrollgruppe, die Placebo/ADT erhielt, war der Anteil mit mehr als 85 % der Patienten vergleichbar. …
Metadaten
Titel
mHSPC: Chancen auf längeres Leben bei Erhalt der Lebensqualität
verfasst von
Dr. med. Kirsten Westphal
Publikationsdatum
29.10.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Im Fokus Onkologie / Ausgabe 5/2021
Print ISSN: 1435-7402
Elektronische ISSN: 2192-5674
DOI
https://doi.org/10.1007/s15015-021-3671-4