Skip to main content
main-content

25.02.2020 | Migräne | Zertifizierte Fortbildung Neurologie | Ausgabe 2/2020

Kopfschmerz
InFo Neurologie + Psychiatrie 2/2020

Prophylaxe episodischer und chronischer Migräne mit CGRP(Rezeptor)-Antikörpern

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 2/2020
Autoren:
Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener, Dr. med. Steffen Nägel
zum Fragebogen im Kurs
Bei Patienten mit häufigen Migräneattacken oder chronischer Migräne besteht die Indikation für eine medikamentöse und nicht medikamentöse Migräneprophylaxe. Vor allem aufgrund von Nebenwirkungen ist die Compliance mit bisherigen Migräneprophylaktika unbefriedigend. Monoklonale Antikörper gegen das Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) oder den CGRP-Rezeptor sind hochwirksame neue Substanzen zur prophylaktischen Behandlung der episodischen und chronischen Migräne und haben sehr wenige Nebenwirkungen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

InFo Neurologie + Psychiatrie 2/2020 Zur Ausgabe

Info Pharm

infopharm