Skip to main content
main-content

04.04.2017 | Migrationsmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Flüchtlinge

WG mit Kriegstrauma

Autor:
Gesa Coordes
Krieg, Verfolgung und Not haben sie nach Homberg-Efze verschlagen: In Hessens einziger Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlingsmädchen leben neun Jugendliche. Die öffnen sich nur zaghaft – doch wenn sie Hilfe brauchen, stehen Psychologen und Psychiater zur Verfügung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.