Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Case Report | Ausgabe 1/2012

Pediatric Cardiology 1/2012

Mitral Regurgitation due to Chordae Tendineae Rupture in an Infant with Aortic Coarctation

Zeitschrift:
Pediatric Cardiology > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Myung-Mi Kim, Jeong Jin Yu, Tae-Jin Yun, Young-Hwue Kim

Abstract

A 2-month-old male suddenly developed mitral regurgitation aggravation while waiting for surgical repair of aortic coarctation. There were no signs of infection or history of trauma. Emergency surgery was performed, during which rupture of chordae tendineae of the A2 portion of the anterior mitral leaflet was confirmed. At last follow-up, 11 months postsurgery, the patient was in an acceptable state, with continuing moderate mitral valve regurgitation. This case demonstrates an unusual but dangerous natural course of aortic coarctation and suggests an additional basis of urgent repair of aortic coarctation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Pediatric Cardiology 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise