Skip to main content
main-content

Empfehlungen der Redaktion

Junger Mann misst Fieber bei älterem Mann

31.10.2022 | Ambulant erworbene Pneumonie | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Wie gehen Sie bei ambulant erworbener Pneumonie vor?

Bei der ambulant erworbenen Pneumonie nehmen Hausärztinnen und Hausärzte eine Schlüsselstellung ein: Wann liegt eine solche Erkrankung der Atemwege vor? Mit welchen Antibiotika muss sie behandelt werden? Wann sollte eine Einweisung ins Krankenhaus erfolgen? Welche Besonderheiten gelten im Pflegeheim? Antworten bietet die kürzlich aktualisierte S3-Leitlinie.

Mann trägt eine Manschette am Arm

15.11.2022 | Arterielle Hypertonie | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Für wen gelten welche Blutdruckzielwerte?

Der Zielblutdruck sollte nach den Empfehlungen der Europäischen Hypertoniegesellschaft (ESH) im Alter von 18 bis 65 Jahren systolisch unter 130 mmHg und diastolisch unter 80 mmHg liegen. Mit zunehmendem Alter und wenn Komorbiditäten vorliegen, gelten weniger strenge Werte bzw. Zielkorridore. Ein Überblick.

Frau mit Bauchschmerzen

31.10.2022 | Gastrointestinale Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Aktuelle Medizin

Ungeklärte Bauchschmerzen? Denken Sie an diese fünf seltenen Erkrankungen!

Eine Patientin kommt immer wieder mit unerklärlichen Bauchschmerzen in die Praxis, die auf keine Therapie ansprechen? Bei rezidivierenden Schmerzen im Abdomen kommt es immer auf eine sorgfältige Anamnese an und darauf, "Red Flags" für gefährliche Verläufe abzuklären. Da differenzialdiagnostisch viele Ursachen infrage kommen, bleiben die seltenen Erkrankungen, die mit wiederkehrenden Bauchschmerzen einhergehen, oft lange unerkannt.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

22.11.2022 | Familiäre Hypercholesterinämie | CME-Kurs

Klinik, Diagnose und Therapie der familiären Hypercholesterinämie – Frühzeitiges Erkennen und Eingreifen sind von großer Bedeutung

Bei Patientinnen und Patienten mit familiärer Hypercholesterinämie (FH) manifestieren sich oft schon in jungen Jahren atherosklerosebedingte Krankheiten wie koronare Herzerkrankung und Herzinfarkt. Wie Sie eine frühe Diagnose stellen und welche Behandlung vor vorzeitiger Morbidität und Mortalität schützt, erfahren Sie in dem CME-Kurs.

22.11.2022 | Altenpflege | CME-Kurs

Vom Pflegeheim in die Klinik - muss das wirklich sein? – Strategien zur Vermeidung unnötiger Notfalleinweisungen

Krankenhauseinweisungen von Pflegeheimbewohnern sind häufig, aber nicht immer erforderlich. In vielen Fällen könnten Betroffene im ambulanten Bereich weiter behandelt werden. Der CME-Kurs klärt über die bestehenden Probleme und sinnvolle Gegenmaßnahmen auf und stellt die notwendige interdisziplinäre Zusammenarbeit heraus.

22.11.2022 | Parasitologie | CME-Kurs

Parasiten im Gepäck – Reiserückkehrer und Migranten häufig betroffen

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die wichtigsten Parasitosen bei Reiserückkehrenden und Migrantinnen und Migranten und macht Sie mit den Hauptsymptomen parasitärer Infektionen vertraut. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Differenzialdiagnosen.

22.11.2022 | Proktologie | CME-Kurs

Proktologie in der Hausarztpraxis – Mit Inspektion und digitaler Untersuchung Veränderungen im Analbereich eingrenzen

Hausärztinnen und Hausärzte werden häufig mit proktologischen Erkrankungen konfrontiert. Inspektion und digitale rektale Untersuchung liefern meist schon deutliche Hinweise auf die Ursache. In diesem CME-Kurs sind die häufigsten anorektalen Erkrankungen und die Schritte der diagnostischen Abklärung für die hausärztliche Tätigkeit dargestellt.

22.11.2022 | Arthritis | CME-Kurs

Frühe rheumatoide Arthritis – Symptome, Diagnostik und Therapie in der Hausarztpraxis

Die rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündlich-systemische Bindegewebserkrankung in Deutschland. In diesem CME-Kurs werden die Symptome, die Diagnostik und die Behandlung der frühen rheumatoiden Arthritis dargestellt und näher erläutert.

22.11.2022 | Rückenschmerzen | CME-Kurs

Rückenschmerzen: Mögliche Ursachen und Therapieoptionen – Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose & Co.

Rückenschmerzen können Lebensqualität, Schlaf und Mobilität einschränken. Der CME-Kurs macht Sie mit dem biopsychosozialen Beschwerdekomplex chronifizierter Schmerzen vertraut, erläutert die Unterschiede zwischen nozizeptiven und neuropathischen Schmerzen und die Therapieoptionen bei neuropathischen Schmerzen.

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Zeitschriftenabo

Sie möchten diese Zeitschrift abonnieren? Hier geht es zur Bestellseite.

CME-Kurs zur aktualisierten S1-Leitlinie Post-Covid-19

Der Kurs vermittelt die entscheidenden Inhalte der S1-Leitlinie Long-/Post-COVID. Im Zentrum der Fortbildung steht ein konkreter Praxisfall, der durch die diagnostischen oder therapeutischen Schritte führt. Praxishilfen, Fragebögen aus der Leitlinie und ein Algorithmus zur hausärztlichen Versorgung können herunterladen werden. Querverweise auf Fachwissen und auf Inhalte der Leitlinie ermöglichen ein tieferes Verständnis. Die Kenntnis der Kernaussagen der Leitlinie können mittels Fragebogen überprüft werden. 

Der CME-Kurs ist mit 4 Punkten zertifiziert und entstand in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.

Basiskurs Geriatrie: Geriatrisches Assessment

Atypisches Beschwerdebild, erhöhte Vulnerabilität, eingeschränkte Kognition bis zum Delir - es macht einen großen Unterschied, ob ein Notfallpatient 65 oder 85 Jahre alt ist. Die MMW -Fortschritte der Medizin präsentiert 7 Module des Onlinekurses Geriatrie - erfahren Sie mehr über die Besonderheiten und Fallstricke bei der Notfallversorgung alter Patienten.

Ihren Zugangsgscode für einen kostenfreien Online-Zugang zu Modul 2 "Geriatrisches Assessment" finden Sie hier.

Jetzt informieren

Das Fortbildungsangebot der MMW

MMW-Webinare – Das Wichtigste für Ihre Praxis

Neue Leitlinie, neue Diagnostik, neue Therapie – in der CME-zertifizierten Webinar-Serie der MMW-Fortschritte der Medizin unterziehen ausgesuchte Fachexpertinnen und -experten aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen der evidenzbasierten Medizin einem Praxischeck. Das Format ist interaktiv – die Referierenden beantworten live Ihre Fragen zum Thema.

Sie wollen einen Artikel schreiben?

 Hier finden Sie alle Informationen für das Verfassen von Beiträgen.

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Die MMW ist ein crossmediales medizinisches Fortbildungsorgan für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte. Sie bietet in Print und Online wissenschaftlich seriöse, kompetent und lesefreundlich aufbereitete aktuelle Medizininhalte mit hohem Praxisnutzen. Rund 50 renommierte Herausgeberinnen und Herausgeber garantieren die hohe fachliche Qualität. Die MMW bietet 30 bis 40 CME-Fortbildungen mit über 100.000 Teilnehmenden jährlich.

Metadaten
Titel
MMW - Fortschritte der Medizin
Abdeckung
Volume 148/2006 - Volume 164/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
1613-3560
Print ISSN
1438-3276
Zeitschriften-ID
15006

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.