Skip to main content
main-content

19.01.2017 | Ausgabe 10/2017

The journal of nutrition, health & aging 10/2017

Model construction for biological age based on a cross-sectional study of a healthy Chinese han population

Zeitschrift:
The journal of nutrition, health & aging > Ausgabe 10/2017
Autoren:
W. Zhang, L. Jia, G. Cai, F. Shao, H. Lin, Z. Liu, F. Liu, D. Zhao, Z. Li, X. Bai, Z. Feng, XueFeng Sun, Xiang-Mei Chen
Wichtige Hinweise
These authors contributed equally to this work.

Abstract

Objectives

Biological age (BA) has been proposed to evaluate the aging status in an objective way instead of chronological age (CA). The purpose of our study is to construct a more precise formula of BA in the cross-sectional study based on a largest-ever sample of our studies. This formula aims at better evaluation of body function and exploring the disciplines of aging in different genders and age stages.

Methods

A total of 1,373 healthy Chinese Han (age range, 19-93 years) were recruited from five cities in China, including 581 males and 792 females. Physical examination, blood routine, blood chemistry, and other lab tests were performed to obtain a total of 74 clinical variables. Then, the principal component analysis (PCA) was used to select variables and estimate BA. The BA formula was further validated in a population with some diseases (n=266), including cardiovascular diseases, type 2 diabetes, kidney diseases, pulmonary diseases, cancer and disorders in nervous system.

Results

The BA formula was constructed as follows: BA = 0.358 (pulse pressure) + 0.258 (trail making test)–11.552 (mitral valve E/A peak) + 26.383 (minimum intima-media thickness) + 31.965 (Cystatin C) + 0.163 (CA)–3.902. In validation of the formula, BAs of patients were older than those of healthy persons. The BA accelerates faster in the middle-aged population than in the elderly population (>75 years old).

Conclusion

This BA formula can reflect health condition changes of aging better than CA in a Chinese Han population.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2017

The journal of nutrition, health & aging 10/2017 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise