Skip to main content
main-content

15.03.2021 | Interview | Ausgabe 4/2021

best practice onkologie 4/2021

Moderne Molekularpathologie eng verzahnt mit klassischer Histologie

Interview mit Prof. Dr. med. Andrea Tannapfel, Direktorin des Instituts für Pathologie an der Ruhr-Universität Bochum

Zeitschrift:
best practice onkologie > Ausgabe 4/2021
„Sie können nicht den zweiten Schritt vor dem ersten tun“, erklärt Prof. Dr. Andrea Tannapfel, Direktorin des Instituts für Pathologie an der Ruhr-Universität Bochum. Für die moderne molekularpathologische Charakterisierung von Tumorgewebe brauche es zuvor eine histologisch exakte Diagnose. Sie fordert, dass das umfangreiche Wissen der Spitzenzentren zur biomarkergeleiteten Präzisionsonkologie zukünftig wohnortnah für jeden Krebspatienten verfügbar sein sollte. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

best practice onkologie 4/2021 Zur Ausgabe

onko-aktuell

onko-aktuell

Editorial

Editorial

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise