Skip to main content
main-content

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

17. Möglichkeiten und Ergebnisse der Prävention

verfasst von: Prof. Dr. med. Christian Poets, Dr. Univ. -Prof. Ronald Kurz, Univ. -Prof. Dr. Reinhold Kerbl, Univ. -Prof. Dr. Christa Einspieler

Erschienen in: Der plötzliche Säuglingstod

Verlag: Springer Vienna

Zusammenfassung

Die in Kapitel 13 ausführlich dargestellten Präventionsansätze für SIDS in Form einer Umsetzung der epidemiologischen Daten zur sicheren Schlafumgebung werden hier erneut kurz zusammengefasst, inkl. der entsprechenden Empfehlungen aus der Leitlinie der AWMF. Es schließt sich eine Darstellung der Durchführung von Polysomnographien und ihrer diagnostischen Möglichkeiten sowie der Indikationen für diese Untersuchung an. Zum Heimmonitoring werden die Ergebnisse eines aktuellen Konsensuspapiers vorgestellt, nach dem diese Maßnahme nur noch als diagnostisches Instrument bzw. zur Überwachung technikabhängiger Kinder indiziert ist, und praktische Tipps zu Art und Dauer der Überwachung gegeben. Schließlich werden aktuelle Empfehlungen zur Säuglingsreanimation und die Ergebnisse des SIDS-Präventionsprogramms, das seit den 1970er Jahren in der Steiermark durchgeführt wird, vorgestellt.
Metadaten
Titel
Möglichkeiten und Ergebnisse der Prävention
verfasst von
Prof. Dr. med. Christian Poets
Dr. Univ. -Prof. Ronald Kurz
Univ. -Prof. Dr. Reinhold Kerbl
Univ. -Prof. Dr. Christa Einspieler
Copyright-Jahr
2014
Verlag
Springer Vienna
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-7091-1444-5_17

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.