Skip to main content
main-content

23.10.2020 | Leitthema | Ausgabe 2/2021

Der Chirurg 2/2021

Möglichkeiten und Grenzen der robotischen Leberchirurgie – aktueller Stand 2020

Zeitschrift:
Der Chirurg > Ausgabe 2/2021
Autoren:
Moritz Schmelzle, Felix Krenzien, Wenzel Schöning, Prof. Dr. med. Johann Pratschke
Wichtige Hinweise

Redaktion

C. Bruns, Köln

Zusammenfassung

Hintergrund

Die minimal-invasive Leberchirurgie stellt an erfahrenen Zentren heute das Standardvorgehen dar, wobei sich Techniken und Strategien ständig weiterentwickeln.

Material und Methoden

Es erfolgte eine Analyse englischsprachiger Literatur zur minimal-invasiven und robotisch assistierten Leberchirurgie. Der aktuelle wissenschaftliche Stand wurde zusammengefasst und anhand eigener Zentrumserfahrungen bewertet.

Ergebnisse

Vorteile der minimal-invasiven gegenüber der konventionell-offenen Technik zeigen sich bei leberchirurgischen Eingriffen in verbesserten perioperativen Ergebnissen. Bedenken im Hinblick auf intraoperative Komplikationen und mögliche Kompromisse bei der onkologischen Radikalität konnten inzwischen durch eine Vielzahl von Publikationen ausgeräumt werden. Erste Berichte über die robotisch assistierte Technik scheinen bekannte Vorteile der laparoskopischen Leberchirurgie zu bestätigen. Die Datenlage zur robotisch assistierten Leberchirurgie ist entsprechend dem kurzen Erfahrungszeitraum einiger weniger Zentren aber begrenzt und erlaubt noch keine abschließenden Schlüsse. Eine Steigerung der intraoperativen Sicherheit und eine Erweiterung des operativen Spektrums hin zu hoch komplexen Leberresektionen sind aber wahrscheinlich.

Diskussion

Schon während der Lernkurve scheinen sich bekannte Vorteile der laparoskopischen Leberchirurgie auch für die robotisch assistierte Leberchirurgie zu bestätigen. Entsprechend eigenen Zentrumserfahrungen wird die minimal-invasive Leberchirurgie durch die robotisch assistierte Technik zukünftig sinnvoll ergänzt werden. Insbesondere werden technisch hoch komplexe Resektionen mit Rekonstruktion ermöglicht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Der Chirurg 2/2021 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Chirurg 12x pro Jahr für insgesamt 425,00 € im Inland (Abonnementpreis 390,00 € plus Versandkosten 35,00 €) bzw. 461,00 € im Ausland (Abonnementpreis 390,00 € plus Versandkosten 71,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 35,42 € im Inland bzw. 38,42 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise