Skip to main content
main-content

26.10.2017 | Annotated Sequence Record | Ausgabe 2/2018

Archives of Virology 2/2018

Molecular characterization of a novel fusarivirus infecting the plant-pathogenic fungus Neofusicoccum luteum

Zeitschrift:
Archives of Virology > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Armelle Marais, Aurélia Nivault, Chantal Faure, Gwenaelle Comont, Sébastien Theil, Thierry Candresse, Marie-France Corio-Costet
Wichtige Hinweise
Handling Editor: Robert H.A. Coutts.
The nucleotide sequence reported in this study has been deposited in GenBank under the accession number KY906213.

Abstract

Double-stranded RNAs from an isolate of Neofusicoccum luteum collected from grapevines were analyzed by high-throughput sequencing. Contig annotations revealed the presence of a potential novel virus belonging to the newly proposed family Fusariviridae. Completion of the viral genome sequence was performed. The genome is 6,244 nucleotide long, excluding the poly(A) tail and contains two putative open reading frames (ORFs). The first one encodes a large polypeptide of 1,552 amino acids (aa) with conserved RNA-dependent RNA polymerase and helicase domains typical of viral replicases. The second ORF encodes a putative 475-aa-long polypeptide showing weak homology to the corresponding ORF of Macrophomina phaseolina single-stranded RNA virus 1, for which no function is known so far. Phylogenetic analyses indicated that this virus should be considered a novel mycovirus belonging to the proposed family Fusariviridae, for which the name “Neofusicoccum luteum fusarivirus 1” (NlFV1) is proposed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Archives of Virology 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise