Skip to main content
main-content

17.08.2017 | Original Article | Ausgabe 12/2017

Archives of Virology 12/2017

Molecular characterization of atypical antigenic variants of canine rabies virus reveals its reintroduction by wildlife vectors in southeastern Mexico

Zeitschrift:
Archives of Virology > Ausgabe 12/2017
Autoren:
Fabiola Garcés-Ayala, Nidia Aréchiga-Ceballos, Joanna M. Ortiz-Alcántara, Elizabeth González-Durán, Sandra I. Pérez-Agüeros, Alfonso Méndez-Tenorio, Belem Torres-Longoria, Irma López-Martínez, Lucía Hernández-Rivas, José Alberto Díaz-Quiñonez, José Ernesto Ramírez-González
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00705-017-3529-4) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Rabies is an infectious viral disease that is practically always fatal following the onset of clinical signs. In Mexico, the last case of human rabies transmitted by dogs was reported in 2006 and canine rabies has declined significantly due to vaccination campaigns implemented in the country. Here we report on the molecular characterization of six rabies virus strains found in Yucatan and Chiapas, remarkably, four of them showed an atypical reaction pattern when antigenic characterization with a reduced panel of eight monoclonal antibodies was performed. Phylogenetic analyses on the RNA sequences unveiled that the three atypical strains from Yucatan are associated with skunks. Analysis using the virus entire genome showed that they belong to a different lineage distinct from the variants described for this animal species in Mexico. The Chiapas atypical strain was grouped in a lineage that was considered extinct, while the others are clustered within classic dog variants.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 91 kb)
705_2017_3529_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2017

Archives of Virology 12/2017 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise