Skip to main content
main-content

05.09.2017 | Monitoring | Nachrichten

Endtidale Kontrolle ist manueller Steuerung überlegen

Autor:
Robert Bublak
Anästhesisten der Universität Göttingen und des Nordstadtkrankenhauses Hannover haben die Genauigkeit der automatischen endtidalen Kontrolle und Anpassung der Sauerstoff- und Narkosegaskonzentration mit jener unter manuellem Monitoring verglichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anästhesie

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intensivmedizinische Techniken und Verfahren

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anästhesie bei Kindern

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Blutgasanalyse