Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Review | Ausgabe 3/2009

Seminars in Immunopathology 3/2009

Mononuclear cells in liver fibrosis

Zeitschrift:
Seminars in Immunopathology > Ausgabe 3/2009
Autoren:
Fabio Marra, Sara Aleffi, Sara Galastri, Angela Provenzano

Abstract

Fibrosis is a multicellular wound healing process, where myofibroblasts that express extracellular matrix components extensively cross-talk with other cells resident in the liver or recruited from the bloodstream. Macrophages and infiltrating monocytes participate in the development of fibrosis via several mechanisms, including secretion of cytokines and generation of oxidative stress-related products. However, macrophages are also pivotal in the process of fibrosis resolution, where they contribute to matrix degradation. T lymphocytes modulate the fibrogenic process by direct interaction with myofibroblasts and secreting cytokines. In general, Th2 polarized responses promote fibrosis, while Th1 cytokines may be antifibrogenic. NK cells limit the development of fibrosis and favor its resolution, at least in part via killing of fibrogenic cells. The possible role of NKT cells and B cells is emerging in recent studies. Thus, mononuclear cells represent a critical regulatory system during fibrogenesis and may become an appealing target for therapy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2009

Seminars in Immunopathology 3/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise