Skip to main content
main-content
Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie 12/2021

17.12.2021 | Morbus Alzheimer | Aktuell

Erhoffter Durchbruch in der Therapie bleibt aus

"Alzheimer ist vielleicht der Preis für die hohe Plastizität des Gehirns"

verfasst von: Thomas Müller

Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie | Ausgabe 12/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Morbus Alzheimer hat möglicherweise sehr viele Ursachen, die alle die höchsten und komplexesten Funktionen des Gehirns betreffen. Das könnte eine Therapie sehr schwierig machen, vermutet Professor Thomas Arendt aus Leipzig.
Metadaten
Titel
Erhoffter Durchbruch in der Therapie bleibt aus
"Alzheimer ist vielleicht der Preis für die hohe Plastizität des Gehirns"
verfasst von
Thomas Müller
Publikationsdatum
17.12.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Neurologie + Psychiatrie / Ausgabe 12/2021
Print ISSN: 1437-062X
Elektronische ISSN: 2195-5166
DOI
https://doi.org/10.1007/s15005-021-2152-9

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2021

InFo Neurologie + Psychiatrie 12/2021 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!