Skip to main content
main-content

14.07.2017 | Morbus Alzheimer | Nachrichten

Amyloid-Biomarker im Liquor

Wird Alzheimer durch schlechten Schlaf geweckt?

Autor:
Robert Bublak
Wer schlecht schläft, weist im Liquor Biomarkermuster auf, wie sie für eine Amyloidpathologie typisch sind. Zumindest gilt das für kognitiv Gesunde, die durch die Familienanamnese einem erhöhten Alzheimerrisiko ausgesetzt sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.