Skip to main content
main-content

23.06.2018 | Morbus Paget | Prisma | Ausgabe 3/2018

76-Jähriger mit anhaltenden Rücken- und Beckenschmerzen
Orthopädie & Rheuma 3/2018

Morbus Paget: Bildgebung und Labor weisen den Weg zur Diagnose

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 3/2018
Autor:
Dr. med. Peter Krapf
Im Juli 2016 kam ein 76-jähriger Mann in gutem Allgemein- und Ernährungszustand wegen Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Beckens in meine Praxis. Ein Trauma war nicht erinnerlich. Der Patient berichtete, dass die Schmerzen bereits seit November 2015 bestünden. Damals sei bei einer CT-Untersuchung ein Bandscheibenvorfall L5/S1 linksseitig diagnostiziert worden, sowie ein Wirbelgleiten L4/L5 und eine hochgradige Spinalkanalstenose. Neurochirurgischerseits wurde zu einer konservativen Therapie geraten und eine Rehabilitationsmaßnahme eingeleitet — leider ohne nachhaltigen Erfolg. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Orthopädie & Rheuma 3/2018Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise