Skip to main content
main-content

05.10.2017 | Morbus Parkinson | Nachrichten

α-Synuklein herabregulieren

Parkinson mit Asthmamitteln stoppen?

Autor:
Dr. Martina-Jasmin Utzt
Gängige Asthmamedikamente reduzieren möglicherweise das Risiko, an Morbus Parkinson zu erkranken. In einer aktuellen Studie konnten Beta-2-Sympathomimetika wie Salbutamol die Transkription des Proteins α-Synuklein herabregulieren, das als wichtigstes pathologisches Korrelat der Parkinson-Krankheit (PK) gilt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.