Skip to main content
main-content

01.08.2007 | Leitthema | Ausgabe 8/2007

Der Ophthalmologe 8/2007

Morphologie des Chiasma opticum bei Albinismus

Zeitschrift:
Der Ophthalmologe > Ausgabe 8/2007
Autoren:
PD Dr. B. Schmitz, C. Krick, B. Käsmann-Kellner

Zusammenfassung

Ein Kennzeichen des Albinismus ist die atypische Sehnervenkreuzung im Chiasma opticum mit einem stark überwiegenden Anteil kreuzender Fasern. Dies ist nach heutigem Kenntnisstand als Sekundärphänomen der Störung der retinalen Entwicklung zu verstehen, bei der es durch die Fehlsteuerung des Zellzyklus retinaler Ganglienzellen zu einer zeitlichen Verzögerung bei der Aussproßung der Axone kommt, welche durch ihr verspätetes Eintreffen im Chiasma zur kontralateralen Seite fehlgeleitet werden [8, 9]. Der größere Anteil kreuzender Fasern im Chiasma opticum führt zu einer magnetresonanztomographisch darstellbar veränderten Morphologie des Chiasma mit geringerer Chiasmabreite und größeren Winkeln zwischen den jeweiligen Sehnerven und den Tractus optici, die Winkel zwischen dem Verlauf des rechten/linken Opticus und dem rechten/linken Tractus sind dagegen kleiner.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2007

Der Ophthalmologe 8/2007 Zur Ausgabe

Einführung zum Thema

Albinismus

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Ophthalmologe 12x pro Jahr für insgesamt 451,00 € im Inland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 35,00 €) bzw. 491,00 € im Ausland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 75,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 37,58 € im Inland bzw. 40,92 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

21.04.2021 | Glaukom | CME | Ausgabe 6/2021

Optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A)

Überblick über die Technik und Anwendungsmöglichkeiten in Klinik und Wissenschaft

09.04.2021 | DFP-Fortbildung | Ausgabe 2/2021

Anteriore virale Uveitis

Klinik, diagnostisches Vorgehen und Behandlungsoptionen