Skip to main content
main-content

28.11.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 12/2014

DNP - Der Neurologe & Psychiater 12/2014

MS — das „window of opportunity“ für die Therapieoptimierung nutzen

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 12/2014
Autor:
Dr. Martina-Jasmin Utzt
_ Eine erfolgreiche Therapie der schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose (RRMS) beinhaltet auch die rechtzeitige Umstellung auf aktive Immuntherapeutika, wenn die primäre Basistherapie versagt. Dadurch kann der Wunsch nach Krankheitsfreiheit für viele MS-Patienten in greifbare Nähe rücken. Während das klassische NEDA-Konzept (No Evidence of Disease Activity) auf die Schubrate, MRT-Last und Behinderungsprogression abzielte, fordern MS-Experten, bei der Definition „Krankheitsfreiheit“ auch die Hirnatrophie als vierten Parameter (NEDA 4) zu berücksichtigen. Denn der bei MS-Patienten beobachtete beschleunigte Abbau von Hirnvolumen korreliert nach Aussage von Professor Tjalf Ziemssen, Technische Universität Dresden, nicht nur mit dem EDSS-Wert, sondern auch mit zunehmenden kognitiven Beeinträchtigungen wie Merk-, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen. „Die Hirnatrophierate erfasst neben den fokalen Läsionen im MRT auch den diffusen Schaden im Gehirn und ist ein wichtiger Prädiktor für die Progredienz der Erkrankung.“ ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

DNP - Der Neurologe & Psychiater 12/2014 Zur Ausgabe


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise