Skip to main content
main-content

01.07.2016 | PflegeMarkt | Ausgabe 7-8/2016

Neunter Wettbewerb
Heilberufe 7-8/2016

MS-Schwester des Jahres 2016 gesucht

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 7-8/2016
Autor:
Springer Medizin
_ Merck lobt zum neunten Mal die „MS-Schwester des Jahres“ aus. Bei der Behandlung der Multiplen Sklerose unterstützen MS-Schwestern die Patienten mit dem Ziel, den Betroffenen ein selbstständiges und aktives Leben zu ermöglichen. MS-Schwestern leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Therapietreue. MS-Schwestern sind speziell ausgebildete Fachkräfte, die Patienten unter anderem im Rahmen des RebiSTARTM-Service von Merck betreuen. Als wichtige Ansprechpartner helfen sie bei individuellen Fragen, üben die richtige Applikationstechnik mit den Patienten und unterstützen sie dabei, ein selbstständiges Leben zu führen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Therapietreue und helfen Ärzten, die Behandlung so effektiv und wirksam wie möglich zu gestalten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

Heilberufe 7-8/2016 Zur Ausgabe

PflegeKolleg

INFO

Kurz gemeldet

Schlechte Prognose

Neu im Fachgebiet Innere Medizin


 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise