Skip to main content
main-content

01.02.2008 | Case Report | Ausgabe 2/2008

Clinical Rheumatology 2/2008

Multiple peripheral arterial and aortic aneurysms in Behcet’s syndrome—a case report

Zeitschrift:
Clinical Rheumatology > Ausgabe 2/2008
Autoren:
Nambiar Veettil Jayachandran, Liza Rajasekhar, Pradeep Kumar Shenoy Chandrasekhara, Suresh Kanchinadham, Gumdal Narsimulu

Abstract

Behcet’s syndrome is an inflammatory disorder of unknown cause, characterized by recurrent oral aphthous ulcers, genital ulcers, uveitis, and skin lesions. Behcet’s syndrome with predominant vascular involvement is known as vasculo-Behcet. Arterial complications occur in only 1 to 7% of patients with Behcet’s syndrome. In most reports, arterial lesions are isolated. We report a case of Behcet’s syndrome that, over 6 years, developed multiple aneurysms in peripheral arteries and aorta without any coexisting venous thrombosis. An increased awareness of Behcet’s syndrome and its vascular complications is essential. This is highlighted by the fact that our patient had to undergo four surgeries and many years of diagnostic uncertainty before reaching at the final diagnosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2008

Clinical Rheumatology 2/2008 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise