Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Hausarzt 5/2013

01.03.2013 | MEDIZIN IN DER PRAXIS

Multiple Sklerose – immer besser zu behandeln

Weiterentwicklung von Diagnose und Therapie

verfasst von: PD Dr. Björn Tackenberg, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang H. Oertel, Christian Eienbröker

Erschienen in: Der Hausarzt | Ausgabe 5/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE Multiple Sklerose verläuft vermutlich meist günstiger als noch vor Jahren angenommen. Neue diagnostische Kriterien, kausale und symptomatische Behandlungsmöglichkeiten und ein frühzeitiger Therapiebeginn haben die Therapie der MS erheblich verändert. Das Ziel ist nun immer öfter, den Krankheitsverlauf nicht nur zu verzögern, sondern die Krankheitsaktivität weitgehend zu unterdrücken.

Literatur
  1. Literatur bei den Verfassern
Metadaten
Titel
Multiple Sklerose – immer besser zu behandeln
Weiterentwicklung von Diagnose und Therapie
verfasst von
PD Dr. Björn Tackenberg
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang H. Oertel
Christian Eienbröker
Publikationsdatum
01.03.2013
Verlag
Urban and Vogel
Erschienen in
Der Hausarzt / Ausgabe 5/2013
Print ISSN: 1434-8950
DOI
https://doi.org/10.1007/s15200-013-0265-z

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2013

Der Hausarzt 5/2013 Zur Ausgabe

Der einfache Weg sich fortzubilden: Einführung zur Demenz

Ein Verbessertes Verständnis erleichtert den Umgang mit der Krankheit

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.