Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Multiple Sklerose | Literatur kompakt | Ausgabe 7-8/2016

DNP - Der Neurologe und Psychiater 7-8/2016

Kutane Nebenwirkungen unter Daclizumab häufig, aber gut behandelbar

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 7-8/2016
Autoren:
Axel Haarmann, Mathias Buttmann
Der in Deutschland gerade zugelassene subkutane Anti-CD25-Antikörper Daclizumab kann fernab der Injektionsstellen meist gut behandelbare Hautreaktionen verursachen und stellt sich insbesondere als wichtige neue Option für Patienten mit sekundär progredienter MS und überlagerten Schüben dar, während er für die schubförmige MS eher eine Reserveoption sein dürfte.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

DNP - Der Neurologe und Psychiater 7-8/2016Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.