Skip to main content
main-content

27.09.2016 | Multiple Sklerose | Nachrichten

MS-Allianz

MS-Modell in der Petrischale

Autor:
Thomas Müller
Ein internationales Forschungskonsortium will die Entwicklung von Mitteln gegen progrediente multiple Sklerose beschleunigen. Dabei setzen Forscher auch auf Nervenzellen, die aus embryonalen Stammzellen MS-Kranker gezüchtet werden.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.