Skip to main content
main-content

10.04.2017 | Multiple Sklerose | Nachrichten

Kausaler Zusammenhang?

Übergewicht und wenig Vitamin D begünstigen MS bei Kindern

Autor:
Thomas Müller
Kinder mit einem genetisch bedingten Mangel an Vitamin D und Risikogenen für Übergewicht erkranken gehäuft an MS. Danach könnten wenig Vitamin D und zu viel Gewicht tatsächlich eine MS fördern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen