Skip to main content
main-content

07.10.2016 | Multiple Sklerose | Nachrichten

Besser als konventionelle THS

Duale Stimulation bei MS-Tremor von Vorteil

Autor:
Thomas Müller
Eine Stimulation sowohl des Nucleus ventralis oralis als auch des Nucleus ventralis intermedius kann bei MS-Patienten mit Tremor von Vorteil sein. Etwa die Hälfte sprach in einer Pilotstudie darauf besser an als auf eine konventionellen THS.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.