Skip to main content
main-content

16.02.2021 | Multiples Myelom | Industrieforum | Ausgabe 1/2021

Im Fokus Onkologie 1/2021

Neue Kombinationstherapie zur Behandlung des Multiplen Myeloms

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 1/2021
Autor:
Redaktion Facharztmagazine
Im Dezember 2020 hat die Europäische Kommission die Zulassungserweiterung von Carfilzomib (Kyprolis®) in Kombination mit Dexamethason und Daratumumab (Darzalex®) (KdD56) erteilt, wie es in einer Mitteilung von Amgen heißt. Indiziert ist das neue Carfilzomib-Therapieregime zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit Multiplem Myelom, die mindestens eine vorangegangene Therapie erhalten haben. In dieser Indikation ist Carfilzomib bereits in Kombination mit Lenalidomid und Dexamethason (KRd27) oder mit Dexamethason alleine (Kd56) einsetzbar. Die Zulassungserweiterung für die neue Lenalidomid-freie Dreierkombination KdD56 basiert auf den Daten der CANDOR-Studie [Dimopoulos MA et al. Lancet. 2020; 396(10245):186-97]. Patienten profitierten mit dieser Kombination von einem deutlich verlängerten progressionsfreien Überleben (PFS) von 28,6 Monaten im Vergleich zu 15,2 Monaten unter Kd56. Die Risikoreduktion einen Krankheitsprogress zu erleiden oder zu versterben beträgt 41 %. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Im Fokus Onkologie 1/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise