Skip to main content
Erschienen in:

16.02.2023 | Multiresistente Erreger | Intensivmedizin

Was ist neu … in der selektiven Dekontamination?

verfasst von: Dr. med. Uwe Liebchen, Josef Briegel, Christina Scharf

Erschienen in: Die Anaesthesiologie | Ausgabe 4/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die selektive orale bzw. digestive Dekontamination (SOD/SDD) wird intubierten PatientInnen verabreicht, um ventilatorassoziierte Pneumonien (VAP) zu verhindern. Während zahlreiche Studien einen Hinweis darauf gaben, dass auch die Letalität von IntensivpatientInnen durch SOD/SDD reduziert werden könnte, befürchteten Kritiker die Entwicklung resistenter Pathogene [5, 7]. Als Folge fehlte bislang eine Empfehlung für oder wider den Einsatz von SOD/SDD in internationalen Leitlinien [3]. …
Literatur
6.
Zurück zum Zitat The SuDDICU Investigators for the Australian and New Zealand Intensive Care Society Clinical Trials Group, Boschert C, Broadfield E et al (2022) Effect of selective decontamination of the digestive tract on hospital mortality in critically ill patients receiving mechanical ventilation: a randomized clinical trial. JAMA 328:1911. https://doi.org/10.1001/jama.2022.17927CrossRef The SuDDICU Investigators for the Australian and New Zealand Intensive Care Society Clinical Trials Group, Boschert C, Broadfield E et al (2022) Effect of selective decontamination of the digestive tract on hospital mortality in critically ill patients receiving mechanical ventilation: a randomized clinical trial. JAMA 328:1911. https://​doi.​org/​10.​1001/​jama.​2022.​17927CrossRef
Metadaten
Titel
Was ist neu … in der selektiven Dekontamination?
verfasst von
Dr. med. Uwe Liebchen
Josef Briegel
Christina Scharf
Publikationsdatum
16.02.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Anaesthesiologie / Ausgabe 4/2023
Print ISSN: 2731-6858
Elektronische ISSN: 2731-6866
DOI
https://doi.org/10.1007/s00101-023-01262-8

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2023

Die Anaesthesiologie 4/2023 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Welche Transfusionsstrategie nach Schädel-Hirn-Trauma?

25.07.2024 Schädel-Hirn-Trauma Nachrichten

Der Vergleich von liberaler und restriktiver Erythrozytentransfusion bei intensivmedizinisch versorgten Menschen mit Schädel-Hirn-Trauma (SHT) hat in einer randomisierten Studie nicht das erhoffte Ergebnis gezeigt.

Spontanpneumothorax – aspirieren oder drainieren?

24.07.2024 Spontanpneumothorax Nachrichten

Sofern bei Spontanpneumothorax interventionelle Hilfe benötigt wird, stehen mehrere Verfahren zur Auswahl, wie die Anlage einer Thoraxdrainage und die Aspiration. Welches ist am besten geeignet? Eine Metaanalyse liefert neue Daten dazu.

Schläge auf den Rücken sind die beste Erste Hilfe

11.07.2024 Techniken in der Notfallmedizin Nachrichten

Bei der Aspiration eines Fremdkörpers mit Verschluss der Atemwege ist rasche Hilfe erforderlich. Doch welche Methode verspricht den meisten Erfolg? Eine Studie aus Kanada hat drei Techniken miteinander verglichen.

Bewusstsein während Reanimation – gibt es "typische" Fälle?

10.07.2024 Kardiopulmonale Reanimation Nachrichten

Australische Rettungsdienstdaten deuten darauf hin, dass sich Fälle, in denen eine laufende Reanimation Anzeichen von Bewusstsein induziert, von anderen Wiederbelebungsfällen unterscheiden könnten. Etwa mit Blick auf die Überlebenschancen.

Update AINS

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.