Skip to main content
main-content

23.09.2016 | Mumps, Masern, Röteln | Kongressbericht | Nachrichten

Virusinfektionen

Masern: von der Kinder- zur Erwachsenenerkrankung

Autor:
Roland Fath
Das Ziel der WHO, Masern bereits im Jahr 2015 eliminiert zu haben, ist bekanntlich verfehlt worden. Auch hierzulande liegt die Inzidenz noch bei rund 6 pro 1 Million Einwohner pro Jahr. Betroffen sind heute gehäuft auch Jugendlichen und Erwachsene.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten