Skip to main content
main-content

28.11.2016 | Muskuloskelettale Radiologie | Nachrichten

Rückenschmerzen

Ärzte setzen bildgebende Verfahren zu oft ein

Autor:
Anne Zegelmann
Die Mehrzahl der Patienten mit Rückenschmerzen besteht auf Röntgen-, CT oder MRT-Aufnahmen. Das zeigt der "Faktencheck Rücken" der Bertelsmann Stiftung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Radiologie

19.10.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

"Work-Life-Balance – den Begriff mag ich nicht"

18.10.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Pathologen kritisieren Obduktionsvereinbarungen

12.10.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

ICD-10-GM 2018: Endgültige Fassung online

10.10.2017 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Neue Ziffern für HLA-Labor im EBM

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.