Skip to main content
main-content

Muskuloskelettale Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

15.02.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Fußfrakturen: Welche sollte der Radiologe kennen?

Frakturen des Fußes gehören aufgrund der mechanischen Belastung und der Vielzahl an Gelenkverbindung zu den häufigsten Frakturen. Wie Sie bei den typischsten Fußfrakturen diagnostisch vorgehen, fasst dieser Übersichtsartikel in Bild und Text zusammen.

Neuer Fall im MRT-Kolloquium

Ein 21-jähriger Patient stürzt beim Hockey-Spiel und hat das Gefühl seine linke Schulter ist ausgerenkt. Diese reponiert ohne fremde Hilfe jedoch gleich wieder. Sofort danach treten starke Schmerzen auf. Erkennen Sie die seltene Schulterverletzung, die dahinter steckt?

11.09.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 11/2017

Kennen Sie diese posttherapeutischen Veränderungen des Knochenmarks?

Ärztliche Eingriffe oder Therapien verändern das Knochenmark und damit charakteristische bildgebende Elemente, wie Signalintensitäten oder Muster. Diese Übersicht fasst Knochenmarksveränderungen durch Bestrahlung, Dialyse, Operation, Stammzelltransplantation oder Medikamentengabe zusammen.

Ausgewählte Artikel aus dem Fachgebiet

15.02.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Fußfrakturen: Welche sollte der Radiologe kennen?

Frakturen des Fußes gehören aufgrund der mechanischen Belastung und der Vielzahl an Gelenkverbindung zu den häufigsten Frakturen. Wie Sie bei den typischsten Fußfrakturen diagnostisch vorgehen, fasst dieser Übersichtsartikel in Bild und Text zusammen.

23.01.2018 | Ultraschall | Nachrichten

Diagnose von Knochenbrüchen: Schall statt Strahlen

Ultraschall kann das Röntgen oft ersetzen, wenn es um die Diagnose von Knochenbrüchen geht. Das hat eine Metaanalyse bestätigt.

13.12.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | MRT-Kolloquium | Ausgabe 1/2018

Schulterschmerz nach Sturz beim Hockey-Spiel

Bei einem 21-jährigen Patienten traten nach einem Sturz beim Uni-Hockey starke Schmerzen auf, nachdem sich die Schulter ohne fremde Hilfe reponierte. Der linke Arm wurde in einer Innenrotationsschonhaltung gehalten. Erkennen Sie die seltene Schulterverletzung?

Kommentierte Studie

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

15.02.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Fußfrakturen: Welche sollte der Radiologe kennen?

Frakturen des Fußes gehören aufgrund der mechanischen Belastung und der Vielzahl an Gelenkverbindung zu den häufigsten Frakturen. Wie Sie bei den typischsten Fußfrakturen diagnostisch vorgehen, fasst dieser Übersichtsartikel in Bild und Text zusammen.

13.12.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | MRT-Kolloquium | Ausgabe 1/2018

Schulterschmerz nach Sturz beim Hockey-Spiel

Bei einem 21-jährigen Patienten traten nach einem Sturz beim Uni-Hockey starke Schmerzen auf, nachdem sich die Schulter ohne fremde Hilfe reponierte. Der linke Arm wurde in einer Innenrotationsschonhaltung gehalten. Erkennen Sie die seltene Schulterverletzung?

27.11.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 12/2017

Bildgebende Charakteristika maligner und benigner Läsionen der Skelettmuskulatur

Es gibt eine Vielzahl an Tumoren und tumorartigen Veränderungen, die die Skelettmuskulatur befallen. Welche unterschiedlichen Läsionen es gibt und anhand welcher radiologischen Muster man sie erkennt, fasst unsere Übersicht inkl. umfassendem Bildmaterial zusammen.

Aktuelle Meldungen

Test Yourself

MRT-Kolloquium

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

15.02.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Fußfrakturen: Welche sollte der Radiologe kennen?

Frakturen des Fußes gehören aufgrund der mechanischen Belastung und der Vielzahl an Gelenkverbindung zu den häufigsten Frakturen. Wie Sie bei den typischsten Fußfrakturen diagnostisch vorgehen, fasst dieser Übersichtsartikel in Bild und Text zusammen.

27.11.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 12/2017

Bildgebende Charakteristika maligner und benigner Läsionen der Skelettmuskulatur

Es gibt eine Vielzahl an Tumoren und tumorartigen Veränderungen, die die Skelettmuskulatur befallen. Welche unterschiedlichen Läsionen es gibt und anhand welcher radiologischen Muster man sie erkennt, fasst unsere Übersicht inkl. umfassendem Bildmaterial zusammen.

02.11.2017 | Neuromuskuläre Erkrankungen | Leitthema | Ausgabe 12/2017

Ultraschall bei Muskelerkrankungen im Kindes- und Jugendalter

Die folgende Übersicht stellt in Fallbeispielen die Sonoanatomie und -pathologie bei ausgewählten Myo- und Neuropathien, metabolischen, inflammatorischen und anderen Läsionen im Kindesalter dar. Inklusive einer Video-Erklärung!

10.10.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 11/2017

Besonderheiten der MRT nach operativer Schulterintervention

Das Schultergelenk ist bereits in der primären Diagnostik eine Herausforderung. Schmerzt die Schulter nach dem Eingriff immer noch, steigt die Herausforderung: Ist die Ursache, welche die Indikation zur Op. begründete, suffizient behandelt worden? Ist womöglich etwas übersehen worden? Diese Übersicht gibt eine Hilfestelltung und zeigt typische postoperative Bildbefunde.

Meistgelesene Beiträge

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

25.03.2018 | DGP 2018 | Nachrichten | Onlineartikel

„Der Lungenrundherd ist ein Dilemma“

14.05.2018 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Zu zögerlich: Gynäkologe zu 400.000 € Schmerzensgeld verurteilt

15.05.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Ärzte benennen Schwachstellen der Reform

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Radiologen

Zeitschriften für das Fachgebiet Radiologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise