Skip to main content
main-content

Muskuloskelettale Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

15.10.2018 | Bakterielle Infektionen in der Pädiatrie | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Erst eine Knochenläsion, dann zwei, dann viele...

Was nach einem Knochenabszess im Bereich des rechten Kniegelenks aussah, entpuppte sich letztlich als kompliziertere Angelegenheit: Nach und nach stellten sich bei dem 11-jährigen Patienten weitere Läsionen mit multiplem Knochenbefall dar. 

28.11.2018 | Diagnostische Radiologie | Nachrichten

Neue RECIST-1.1-Kriterien – unzuverlässig?

Möglicherweise ist die Anwendung der neuen RECIST-1.1-Kriterien in der Beurteilung des Therapieansprechens bei Patienten mit metastasierten Tumoren nicht ausreichend zuverlässig. Das lassen Analysen von Radiologen in Aachen vermuten.

11.10.2018 | Gonarthrose | Leitthema

Arthrose am Kniegelenk im Blick der MRT

Während die Arthrose über Jahrzehnte als eine Erkrankung des hyalinen Knorpels betrachtet wurde, hat sich diese Bewertung deutlich geändert. Nur die MRT ist in der Lage, alle Gelenkstrukturen mit hoher Auflösung ohne Überlagerungseffekte darzustellen.

Ausgewählte Artikel aus dem Fachgebiet

02.12.2018 | Ultraschall | Nachrichten

Schulterblick mit Sono für die Diabetesdiagnostik

US-Radiologen haben Hinweise dafür entdeckt, dass eine sonografische Untersuchung der Schultermuskulatur die Diabetesdiagnostik erleichtert.

28.11.2018 | Diagnostische Radiologie | Nachrichten

Neue RECIST-1.1-Kriterien – unzuverlässig?

Möglicherweise ist die Anwendung der neuen RECIST-1.1-Kriterien in der Beurteilung des Therapieansprechens bei Patienten mit metastasierten Tumoren nicht ausreichend zuverlässig. Das lassen Analysen von Radiologen in Aachen vermuten.

15.10.2018 | Gelenkinfektionen | Leitthema

Bildgebung bei Infektionen großer Gelenke

Obwohl die Bildgebung stets nur den Verdacht auf eine septische Gelenkinfektion erhärten bzw. entkräften, diese aber niemals mit absoluter diagnostischer Sicherheit spezifisch beweisen kann, kommt den bildgebenden Verfahren dennoch ein sehr hoher Stellenwert  zu. 

Kommentierte Studie

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

15.10.2018 | Gelenkinfektionen | Leitthema

Bildgebung bei Infektionen großer Gelenke

Obwohl die Bildgebung stets nur den Verdacht auf eine septische Gelenkinfektion erhärten bzw. entkräften, diese aber niemals mit absoluter diagnostischer Sicherheit spezifisch beweisen kann, kommt den bildgebenden Verfahren dennoch ein sehr hoher Stellenwert  zu. 

15.10.2018 | Bakterielle Infektionen in der Pädiatrie | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Erst eine Knochenläsion, dann zwei, dann viele...

Was nach einem Knochenabszess im Bereich des rechten Kniegelenks aussah, entpuppte sich letztlich als kompliziertere Angelegenheit: Nach und nach stellten sich bei dem 11-jährigen Patienten weitere Läsionen mit multiplem Knochenbefall dar. 

11.10.2018 | Gonarthrose | Leitthema

Arthrose am Kniegelenk im Blick der MRT

Welche neuen Erkenntnisse hat die MRT gebracht?

Während die Arthrose über Jahrzehnte als eine Erkrankung des hyalinen Knorpels betrachtet wurde, hat sich diese Bewertung deutlich geändert. Nur die MRT ist in der Lage, alle Gelenkstrukturen mit hoher Auflösung ohne Überlagerungseffekte darzustellen.

Aktuelle Meldungen

Test Yourself

MRT-Kolloquium

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

20.09.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 11/2018

Normvarianten und Pitfalls rund um den Ellenbogen

Häufigere aber auch seltene Normvarianten des Ellenbogengelenks werden in diesem Artikel beschrieben. Die klassischen Fallstricke werden aufgezeigt und veranschaulicht sowie einer eventuellen ähnlich anmutenden Pathologie gegenübergestellt.

17.09.2018 | Verletzungen des Ellenbogens | Leitthema | Ausgabe 11/2018

Bildgebung Ellenbogen: Was erwarten Orthopäden & Unfallchirurgen vom Radiologen?

Die Aufgabe des Radiologen liegt aus Sicht des Orthopäden & Unfallchirurgen vor allem in der korrekten Durchführung und Befundung der angeforderten Bildgebung. Auf welche speziellen Aspekte es bei der Beurteilung des Ellenbogens ankommt, fasst unsere Übersicht zusammen.

13.08.2018 | Magnetresonanztomographie | Leitthema | Ausgabe 11/2018

Band- und Sehnenverletzungen des Ellenbogens in der MRT

Chronisch-degenerative Schädigungen & akute Läsionen von Bändern und Sehnen werden primär klinisch beurteilt. In unklaren Fällen, wird die MRT hinzugezogen. Um falsch-positive Befunde zu vermeiden, ist es wichtig die normale MRT-Anatomie von Pathologien abgrenzen zu können. Das Wissen dafür, bekommen Sie hier.

28.05.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 6/2018

CEUS – Einsatzmöglichkeiten am Bewegungsapparat

Die Anwendung des CEUS bei muskuloskelettalen Fragestellungen ist im klinischen Alltag bisher kaum etabliert. Aufgrund der vielen Vorteile und in Anbetracht der zunehmenden Anwendungsgebiete könnte sich dies künftig aber ändern.

Meistgelesene Beiträge

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Radiologen

Zeitschriften für das Fachgebiet Radiologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise