Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Paper | Ausgabe 3/2012

European Journal of Pediatrics 3/2012

Mutation screening of BMP4 and Id2 genes in Chinese patients with congenital ureteropelvic junction obstruction

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Jun Li He, Jun Hong Liu, Feng Liu, Ping Tan, Tao Lin, Xu Liang Li

Abstract

Ureteropelvic junction obstruction (UPJO) is the most common congenital anomaly of the urinary tract. Evidence has shown that BMP4 and Id2 play crucial roles in nephrogenesis, alterations of which may cause ureteral developmental anomalies. Here, we directly sequenced the coding sequences in BMP4 and Id2 genes of 108 unrelated Chinese patients with ureteropelvic junction stenosis. One missense mutation c.485G> A (p.R162Q) in BMP4 and two synonymous mutations (c.1167T> C in BMP4 and c.108A> G in Id2) were detected in three cases. None of these variations were present in the 150 normal controls. Comparative amino acid sequence alignments of BMP4 in humans and other vertebrate orthologs show that p.R162 located to a highly conserved amino acid residue. Moreover, computational analysis predicted that R162Q probably infect the function of BMP4 protein. Conclusion: The mutation c.485G> A in BMP4 might be one of the causes of human UPJO. Further functional studies are required to validate the association between this variation and UPJO. Otherwise, Id2 mutations do not seem to be involved in this disease.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

European Journal of Pediatrics 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise