Skip to main content
main-content

12.02.2019 | Original Article

Mutation spectrum of PAH gene in phenylketonuria patients in Northwest China: identification of twenty novel variants

Zeitschrift:
Metabolic Brain Disease
Autoren:
Yousheng Yan, Chuan Zhang, Xiaohua Jin, Qinhua Zhang, Lei Zheng, Xuan Feng, Shengju Hao, Huafang Gao, Xu Ma
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11011-019-0387-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

This study was performed to analyze the mutational spectrum of the phenylalanine hydroxylase (PAH) gene in phenylketonuria (PKU) patients in Northwest China, to identify mutational hot spots, and to determine the correlation between variants and clinical phenotypes of PKU. A large cohort of 475 PKU families in Northwest China was enrolled to analyze PAH gene variants using Sanger sequencing, Multiplex ligation-dependent probe amplification (MLPA), and gap-PCR. Bioinformatics software was used to predict the pathogenicity of novel variants and analyze the correlations between PAH gene variants and phenotypes of PKU patients. A total of 895 variants were detected in the 950 alleles of 475 patients with PKU (detection rate: 94.21%), 20 of which were novel variants. Other 108, previously known variants, were also identified, with the three most frequent variants being p.Arg243Gln (14.00%), c.611A > G (5.58%), and p.Tyr356* (4.95%). Seven different large deletion/duplication variants were identified by the MLPA method, including the large deletion c.-4163_-406del3758 with high frequency. A correlation analysis between patient phenotype and gene variant frequency showed that p.Arg53His and p.Gln419Arg were correlated with mild hyperphenylalaninemia (MHP). In conclusion, the mutational spectrum underlying PKU in Northwest China was established for the first time. Functional analysis of 20 novel PAH gene variants enriched the PAH gene mutational spectrum. Correlation analysis between variants frequencies in compound heterozygous patients and phenotype severity is helpful for phenotypic prediction.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOCX 16 kb)
11011_2019_387_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise