Skip to main content
main-content
Erschienen in: Pädiatrie 4/2021

19.08.2021 | Industrieforum

Muttermilch alleine reicht Frühgeborenen oft nicht

verfasst von: Birke Dikken

Erschienen in: Pädiatrie | Ausgabe 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Nach Angaben der WHO werden jedes Jahr rund 15 Millionen Babys zu früh geboren. Das entspricht weltweit jedem zehntem Kind - Tendenz steigend. Je nach Alter und Gewicht des Säuglings variiert der Nährstoffbedarf der Kinder deutlich. Der 96. Workshop des Nestlé Nutrition Institute widmete sich deshalb neuen Strategien in der Versorgung von Frühgeborenen mit niedrigem Geburtsgewicht. Experten aus Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Schweden und Australien gingen unter der Leitung von Professor Ferdinand Haschke, Gastprofessor an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg, der Frage nach, wie eine individuell angepasste Anreicherung von Muttermilch die Entwicklung von Frühgeborenen optimal unterstützen kann.
Metadaten
Titel
Muttermilch alleine reicht Frühgeborenen oft nicht
verfasst von
Birke Dikken
Publikationsdatum
19.08.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pädiatrie / Ausgabe 4/2021
Print ISSN: 1867-2132
Elektronische ISSN: 2196-6443
DOI
https://doi.org/10.1007/s15014-021-3797-z