Skip to main content
Erschienen in: Pneumo News 6/2021

13.12.2021 | Myokarditis | Journalclub Zur Zeit gratis

Massen-Analyse in Israel

Coronaimpfung nicht risikofrei, aber im Vergleich zu COVID-19 harmlos

verfasst von: Prof. Dr. med. Adrian Gillissen

Erschienen in: Pneumo News | Ausgabe 6/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Hintergrund & Fragestellung: Die Coronavirus-Pandemie beschleunigte die Entwicklung von Impfstoffen, die innerhalb weniger Monate weltweit millionenfach eingesetzt wurden Mit zunehmendem Einsatz wurden in der Presse Fall- und retrospektive Berichte über z. T. bedeutsame Nebenwirkungen dieser Impfstoffe publiziert. Zur objektiven Beurteilung der tatsächlichen Gefahren einer solchen Impfung sind aber klinische Studien oder besser vergleichende Datenbankanalysen, z. B. über das Vaccine-Adverse-Event-Reporting-, das Safety-Platform-for-Emergency-Vaccines- oder das Biologics-Effectiveness-and-Safety(BEST)-System als Teil der Sentinel-Initiative nötig. Gut geeignet für das Erkennen von Medikamenten-Nebeneffekten der Substanzen auf dem Markt sind zudem Post-Marketing-Studien. Studien mit dem BNT162b2-Impfstoff (Pfizer/BioNTech, Comirnaty®) ergaben versus Placebo ein leichtes Überwiegen folgender Erkrankungen: Appendizitis, allergische Reaktion, akuter Myokardinfarkt und zerebrovaskuläre Komplikationen [1, 2]. Während placebokontrollierte Studien und sog. Real-world-Studien die klinische Effektivität von Corona-Impfstoffen bewiesen, wurden bisher kaum Post-Marketing-Studien an großen Kohorten zur Frage möglicher Nebeneffekte der Impfstoffe publiziert [3, 4]. Diese Lücke versuchten Barda et al. durch eine Analyse von Gesundheitsdaten der Clalit Health Services, einer großen israelischen Krankenversicherung, zu schließen. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat FDA. Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee: Dec 10, 2020 meeting announcement. (https://bit.ly/3voNFde) FDA. Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee: Dec 10, 2020 meeting announcement. (https://​bit.​ly/​3voNFde)
2.
Zurück zum Zitat Polack FP, Thomas SJ, Kitchin N et al. N Engl J Med. 2020;383:2603-15 Polack FP, Thomas SJ, Kitchin N et al. N Engl J Med. 2020;383:2603-15
3.
Zurück zum Zitat Dagan N, Barda N, Kepten E et al. N Engl J Med. 2021;384:1412-23 Dagan N, Barda N, Kepten E et al. N Engl J Med. 2021;384:1412-23
4.
Zurück zum Zitat Hall VJ, Foulkes S, Saei A et al. Lancet. 2021;397:1725-35 Hall VJ, Foulkes S, Saei A et al. Lancet. 2021;397:1725-35
Metadaten
Titel
Massen-Analyse in Israel
Coronaimpfung nicht risikofrei, aber im Vergleich zu COVID-19 harmlos
verfasst von
Prof. Dr. med. Adrian Gillissen
Publikationsdatum
13.12.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pneumo News / Ausgabe 6/2021
Print ISSN: 1865-5467
Elektronische ISSN: 2199-3866
DOI
https://doi.org/10.1007/s15033-021-2775-z

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

Pneumo News 6/2021 Zur Ausgabe

InfoPharm

infopharm

Passend zum Thema

ANZEIGE

IPD-Fallzahlen & Pneumokokken-Impfung bei Kindern in Deutschland

Das Niveau der postpandemischen Fallzahlen für invasive Pneumokokken-Erkrankungen (IPD) ist aus Sicht des Referenz-Zentrums für Streptokokken in Aachen alarmierend [1]. Wie sich die monatlichen IPD-Fallzahlen bei Kindern und Jugendlichen von Juli 2015 bis März 2023 entwickelt haben, lesen Sie hier.

ANZEIGE

HPV-Impfung: Auch für junge Erwachsene sinnvoll und wichtig

Auch nach dem 18. Lebensjahr kann eine HPV-Impfung sinnvoll und wichtig sein. Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten auch zu einem späteren Zeitpunkt noch.

ANZEIGE

Impfstoffe – Krankheiten vorbeugen, bevor sie entstehen

Seit mehr als 130 Jahren entwickelt und produziert MSD Impfstoffe für alle Altersgruppen. Hier finden Sie nützliche Informationen und Praxismaterialien rund um das Thema Impfen.