Skip to main content
main-content

14.09.2020 | Praxis aktuell | Ausgabe 9/2020

Aktuelle Rechtsprechung
InFo Hämatologie + Onkologie 9/2020

Nachhaftung auf fünf Jahre begrenzt

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 9/2020
Autor:
M. A. Arno Zurstraßen
Wechselt der Träger eines MVZ, gilt eine auf fünf Jahre begrenzte Nachhaftung des ausscheidenden Gesellschafters. Nach Ablauf dieser Frist müssen etwaige Bürgschaftserklärungen der Altbürgen herausgegeben werden. Ob diese Frist auch für eine BAG gilt, ist fraglich. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2020

InFo Hämatologie + Onkologie 9/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise