Skip to main content
main-content

26.02.2020 | Medizin aktuell | Ausgabe 1/2020

Orthopädie & Rheuma 1/2020

+++ Nachlese DKOU-Kongress 2019 +++

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 1/2020
Ein Plädoyer für die Rekonstruktion eines frakturierten Humerus per Plattenosteosynthese auch im hohen und höchsten Alter hielt Prof. Dr. Helmut Lill vom BG Klinikum Hamburg: "Die Plattenosteosynthese ist eine altersunabhängige Behandlung." Insbesondere bei Patienten, die mit einem konservativen Vorgehen voraussichtlich nicht klarkommen werden, etwa weil sie sich zu Hause noch selbst versorgen und eine Immobilisierung nicht tolerieren, solle die Indikation zur Operation sehr großzügig gestellt werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

Orthopädie & Rheuma 1/2020 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise