Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Nachrichten

18.04.2019 | Schmerztherapie bei Kindern | Nachrichten

Tonsillektomie bei Kindern: Ibuprofen ist Paracetamol womöglich unterlegen

Schmerzen von Kindern nach Tonsillektomie mit Ibuprofen zu bekämpfen, erhöht möglicherweise das Blutungsrisiko stärker als die Analgesie mit Paracetamol: Der Nachweis der Nichtunterlegenheit von Ibuprofen ist in einer Studie misslungen.

17.04.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Jeder Bürger trinkt eine Badewanne voll Alkohol

In Deutschland wurde 2017 weniger gesoffen und geraucht als im Jahr zuvor, heißt es im neuen Jahrbuch Sucht. Dennoch sind nach wie vor zumeist Alkohol und Tabak für Suchtprobleme verantwortlich.

17.04.2019 | Internistische Arzneimitteltherapie | Nachrichten

Dieses Antidiabetikum geht an die Nieren

Die SGLT2-Hemmer gelten manchen bereits als kleine Revolution in der Diabetologie, gar als Wundermittel. Jetzt zeigt sich: Die Substanzen können offenbar noch mehr. Neue Daten bei Nierenpatienten sind beeindruckend.

16.04.2019 | Hypertonie | Nachrichten

Schlafmittelgebrauch kann steigenden Blutdruck anzeigen

Wenn ältere Patienten mit Bluthochdruck regelmäßig Schlafmittel einnehmen, könnte das ein Anlass sein, nach Lebensgewohnheiten zu forschen, die den Blutdruck weiter in die Höhe treiben.

16.04.2019 | Lipidstoffwechselstörungen | Nachrichten

Mehr hämorrhagische Schlaganfälle bei Frauen mit sehr niedrigem LDL

Für das Risiko eines ischämischen Schlaganfalls sind sehr niedrige LDL-Spiegel von Vorteil. Auf hämorrhagische Schlaganfälle scheint das nicht zuzutreffen.

16.04.2019 | Internistische Arzneimitteltherapie | Nachrichten

Weiblich und jung – dann sind Sedierungsprobleme am häufigsten

Bei jungen Frauen, die sich einer Koloskopie unterziehen, ist das Risiko am höchsten, dass mit der Sedierung etwas schiefläuft. Darauf deutet eine Analyse von Klinikdaten aus den USA.

16.04.2019 | Zervixkarzinom | Nachrichten

Impfung mit HPV-Vakzine führt zu signifikant weniger Zervixläsionen

Durch die Impfung mit einer bivalenten HPV-Vakzine lässt sich nicht nur die Prävalenz präinvasiver zervikaler Läsionen signifikant reduzieren, sie bietet möglicherweise auch einen Herdenschutz.

16.04.2019 | Allgemeinmedizin | Nachrichten

Medikation und Diagnostik sind die Hauptfehlerquellen

Hausärzte sind im Zuge einer Studie systematisch nach Situationen gefragt worden, in denen die Sicherheit von Patienten gefährdet war. Eigene Fehler, aber auch situations- und kommunikationsbedingte Faktoren erwiesen sich als Risikofaktoren.

15.04.2019 | Geriatrische Rheumatologie | Nachrichten

Wie sicher ist Paracetamol als Analgetikum für Senioren?

Paracetamol ist laut Ergebnissen einer französischen Studie grundsätzlich ein sicheres Schmerzmittel für Bewohner von Altenheimen. Doch es scheint Ausnahmen zu geben.

15.04.2019 | Infektionskrankheiten in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Infektiologe warnt vor spezifischen Antibiotika-Nebenwirkungen

Mit Fluorchinolonen weiterhin zurückhaltend zu sein riet Prof. Winfried Kern, Freiburg, auf dem Praxis Update. So gebe es u. a. neue Hinweise für Dysglykämien und Aortenaneurysmen. Der Infektiologe begrüßte außerdem den rückläufigen Trend bei der Verschreibung von Cefuroxim.

15.04.2019 | Nephrologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Durch Vitamintropfen ins Nierenversagen

Ein 54-Jähriger wird in die Klinik überwiesen, weil sein Serumkreatinin in den letzten Wochen dramatisch gestiegen ist. Diagnoseweisend sind eine Hyperkalzämie und die Erwähnung einer naturheilkundlichen Empfehlung.

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Kräutertee gegen Herz-Kreislauferkrankungen

Kräutertees sind als Hausmittel bei verschiedensten Unpässlichkeiten von der Erkältung bis zur Magenverstimmung bewährt. Aber helfen sie auch gegen manifeste Herz-Kreislauferkrankungen?

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Ayurvedische Heilkräuter – wirksame und sichere Mittel?

Ayurvedische Therapie ist in aller Regel multimodal. Das Repertoire umfasst neben Diät, Massagen, Güssen und Einläufen unter anderem auch eine Vielzahl pflanzlicher Medikamente. Ist es ratsam, damit Kranke zu behandeln?

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Was leisten die glitschigen Sauger?

Die potenziellen Indikationen für eine Behandlung mit Blutegeln reichen von der Nachbehandlung von Hauttransplantaten über den Priapismus bis zu muskuloskelettalen Schmerzen. Wie gut ist die Datenlage zu dieser für manche gewöhnungsbedürftigen Therapie?

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Raum schaffen für die Präferenzen der Betroffenen

Evidence based medicine umfasst neben „external evidence“ wie Studien, Metaanalysen und Leitlinien sowie „internal evidence“ – der Expertise der Behandelnden – als unverzichtbares drittes Standbein auch die Präferenzen der Kranken.

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Schmerztherapie: Spezifisch oder nicht?

Ist die Frage, wie spezifisch oder unspezifisch eine Therapie ist, entscheidend für deren Wirkpotenzial? Dass diese Fragestellung nur teilweise sinnvoll ist, zeigte sich auf dem 136. ZAEN-Kongress in Freudenstadt.

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Wirkt Fasten lebensverlängernd?

Kann man dem Alterungsprozess und der Krebsanfälligkeit der Zellen durch bestimmte Lebensstilveränderungen – wie eine kalorienreduzierte Diät – entgegenwirken? Molekularbiologen finden immer mehr Indizien, die dafür sprechen.

15.04.2019 | ZAEN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Kamillentee ist „Off-label-Use“

Eigentlich ist bei Kindern auch die Verordnung solcher Arzneimittel auf Kassenrezept möglich, die bei Erwachsenen rezeptfrei erhältlich und somit nicht verordnungsfähig sind. Ausgerechnet für gute alte Hausmittel wie Kamillentee gilt das aber nicht mehr.

11.04.2019 | Palliative Schmerztherapie | Nachrichten

Was für gute Schmerzlinderung am Lebensende sorgt

Bei Patienten, die in den letzten drei Lebensmonaten im heimischen Umfeld betreut werden, ist eine gute Schmerzlinderung mit einer palliativmedizinischen Versorgung durch Spezialisten verknüpft.

10.04.2019 | Opioide | Nachrichten

Opioid-Krise in den USA – wie brisant ist die Lage in Deutschland?

Bei über einem Viertel der Patienten unter Opioid-Langzeittherapie wegen chronischer Nichtkrebsschmerzen wurde in einer Studie der Uni Bonn eine Opioidsubstanzstörung diagnostiziert. Droht uns eine Suchtepidemie nach US-amerikanischem Muster?


 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise