Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Nachrichten

24.02.2018 | Leberzirrhose | Nachrichten

Spanische Bevölkerungsstudie

Vermeintlich lebergesund: Fast jeder Zehnte mit Fibrose?

In der erwachsenen Bevölkerung ohne bekannte Lebererkrankung ist offenbar der Anteil derjenigen mit einer Fibrose des Organs relativ hoch. Dies geht aus einer spanischen Studie hervor.

Autor:
Peter Leiner

23.02.2018 | Lungenerkrankungen | Nachrichten

Geschädigte Lungen

Sauber – Putzmittel so schädlich wie Tabak

Wer mit chemischen Reinigungsmitteln putzt, ob privat oder professionell, riskiert auf Dauer eine Lungenschädigung. Laut Aussagen norwegischer Forscher wirkt Putzen ähnlich wie Rauchen.

Autor:
Robert Bublak
Erster Eindruck täuscht

Mehrgefäß-KHK: Viele Kardiologen ändern ihre Strategie nach FFR-Messung

Auf dem ersten Blick schätzen viele Kardiologen die hämodynamische Relevanz einer Stenose offenbar falsch ein, auch bei Patienten mit Mehrgefäß-KHK. Jedenfalls ändern sie in fast der Hälfte aller Fälle ihre Strategie, nachdem sie die fraktionelle Flussreserve (FFR) bestimmt haben.

Autor:
Veronika Schlimpert

22.02.2018 | DKK 2018 | Nachrichten

Palliativmedizin

Am Ende angekommen entscheidet die Lebensqualität

Zwei Drittel der Deutschen wollen zu Hause sterben. Die Realität sieht anders aus. Aber ist "gutes Sterben" wirklich nur zu Hause möglich? Beim Deutschen Krebskongress wurde das jetzt relativiert.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Friederike Klein

22.02.2018 | Chronische Herzinsuffizienz | Nachrichten

Diastolische Herzinsuffizienz

Niedriger systolischer Druck ist ein ungünstiges Zeichen

Patienten mit Linksherzschwäche bei erhaltener systolischer Pumpfunktion (HFpEF*) leben länger und besser, wenn ihr systolischer Druck nicht zu niedrig ist. Wie hoch er sein sollte, haben US-Forscher untersucht.

Autor:
Robert Bublak

21.02.2018 | DKK 2018 | Nachrichten

Deutscher Krebskongress

Es gibt noch viel zu tun in der Versorgung Krebskranker!

Nicht nachlassen! Mit diesem Plädoyer starteten Deutsche Krebsgesellschaft und Deutsche Krebshilfe in Berlin den 33. Deutschen Krebskongress. Strukturmaßnahmen der Vergangenheit greifen, doch darauf ausruhen sollte sich Deutschland nicht.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Philipp Grätzel von Grätz

21.02.2018 | DKK 2018 | Nachrichten

Auftakt in Berlin

Krebskongress richtet Fokus auf Langzeitüberlebende

Bei der Eröffnung des Deutschen Krebskongresses in Berlin wurden bessere Versorgungsstrukturen für Patienten angemahnt, die Krebs langfristig überleben.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

21.02.2018 | DKK 2018 | Nachrichten

Prävention bleibt ein mühsames Geschäft

Ob in der Arbeitsmedizin, in der Änderung von Verhaltensweisen oder der Wahrnehmung von Vorsorgeangeboten – überall ist Nachhilfe nötig.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

21.02.2018 | Pneumologie | Nachrichten | Onlineartikel

Geschlechterunterschied

Putzen schadet der Lunge ähnlich wie Rauchen

Schlechte Nachrichten für Sauberkeitsfans: Wer regelmäßig Reinigungsmittel benutzt, schadet seiner Lunge so, als ob man jahrelang raucht. Diesen Effekt fanden Forscher aber nur bei Frauen – doch sie haben dafür eine Erklärung.

Autor:
Alexander Joppich

21.02.2018 | Therapie des Vorhofflimmerns | Nachrichten

Nierenkranke Vorhofflimmernpatienten

Antikoagulation mit paradoxem Effekt

Die bisher größte Kohortenstudie zum Nutzen der Antikoagulation bei Vorhofflimmernpatienten mit eingeschränkter Nierenfunktion hat unerwartete Ergebnisse zutage gefördert.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

21.02.2018 | Pädiatrische Gastroenterologie | Nachrichten

Zu wenig beachtet

Beinahe jedes fünfte Kind leidet an Verstopfung

Eine reibungslose Verdauung ist bei gesunden Kindern offenbar keine Selbstverständlichkeit. Gar nicht so wenige quälen sich mit Verstopfung, Bauchschmerzen und Gasbildung herum.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

20.02.2018 | Allergie und Atopie | Nachrichten

Alternative zur Serumdiagnostik?

Allergische Rhinitis: Antikörpernachweis aus Nasensekret

Auf der Suche nach einer Alternative zur Blutentnahme sind chinesische Forscher bei der Diagnostik der allergischen Rhinitis auf das Naheliegende gestoßen: die sIgE-Bestimmung aus dem Nasensekret. Erste Befunde sind vielversprechend.

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Antidiabetika im Vergleich

Weniger Herzinsuffizienz bei SGLT2-Hemmer-Therapie – auch im Praxisalltag

Typ-2-Diabetiker, die mit dem SGLT2-Hemmer Canagliflozin behandelt werden, müssen in den ersten Monaten seltener wegen Herzinsuffizienz ins Krankenhaus. Das zeigt eine Auswertung von US-amerikanischen Krankenversicherungsdaten.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

20.02.2018 | Infektionskrankheiten | Nachrichten

Diagnostik beim Hausarzt

Da zu viel und dort zu wenig

Über- und Unterdiagnostik sind derzeit ein viel diskutiertes Thema in der Medizin. Wie es um die Diagnostik in der Hausarztpraxis steht, haben britische Forscher in einer Metaanalyse von Studien aus 15 Ländern untersucht.

Autor:
Robert Bublak

20.02.2018 | Harnwegsinfektionen | Nachrichten

Harnwegsinfekte bei Älteren

Erhöhtes Risiko von akutem Nierenversagen unter Trimethoprim

Die Behandlung eines akuten Harnwegsinfekts mit Trimethoprim ist bei älteren Menschen etwas häufiger als andere antibiotische Therapien von einer Hyperkaliämie oder einem akutem Nierenversagen gefolgt.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

19.02.2018 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Nachrichten

2,8 Millionen Prozeduren ausgewertet

Komplikationen nach Koloskopie in Zahlen

Wie häufig kommt es nach Koloskopien als Screeningmaßnahme bzw. zur Symptomabklärung ohne oder mit Biopsie/Polypektomie zu Komplikationen innerhalb und außerhalb des Magen-Darm-Trakts? US-Mediziner haben nachgezählt.

 

Autor:
Dr. Beate Schumacher

19.02.2018 | Lumbalsyndrome | Nachrichten

Ablation der Basivertebralnerven

Rückenschmerz im Wirbelkörper lindern

So manch hartnäckiger chronischer Rückenschmerz geht womöglich nicht auf degenerierte Bandscheiben zurück, sondern hat vertebrogene Ursprünge. Hier ist die intraossäre Ablation des Nervus basivertebralis womöglich eine Therapieoption.

Autor:
Robert Bublak

19.02.2018 | KHK | Nachrichten

Italienische Studie

Sport schützt Schwerarbeiter nicht vor KHK

Italienische Forscher haben in einer Studie untersucht, wie die körperlichen Anforderungen im Beruf mit der Intensität sonstiger sportlicher Aktivitäten zusammenwirken. Sie stießen dabei auf Belege für die Überlastungshypothese.

Autor:
Robert Bublak

19.02.2018 | Vorhofflimmern | Nachrichten

Langzeitprognose

24-Stunden-Blutdruck offenbart Flimmerrisiko

Das Risiko, langfristig ein Vorhofflimmern zu entwickeln, korreliert enger mit dem 24-Stunden-Blutdruck als mit einer Einmalmessung. Besonders aussagekräftig ist die systolische Blutdrucklast am Tage.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

19.02.2018 | Prävention & Rehabilitation | Nachrichten

Luftverschmutzung

Luftverschmutzung: Infarktgefahr durch schnellen Anstieg von Stickoxiden

Hohe Stickoxidkonzentrationen in der Umgebungsluft können unter anderem das Herzinfarktrisiko erhöhen. Aber auch ein schneller NO-Anstieg scheint gefährlich zu sein.

Autor:
Ruth Ney

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise