Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Nachrichten

17.01.2019 | Opioide | Nachrichten

Metaanalyse

Kaum Vorteile für Opioide bei nicht tumorbedingtem Schmerz

Aufgeschreckt von der Opioidkrise in den USA versuchen Forscher, sich die Evidenz für einen Nutzen der Substanzklasse bei chronischen Nichttumorschmerzen genauer anzuschauen. In einer aktuellen Metaanalyse kommen Anästhesisten zu einem recht eindeutigen Resultat.

Autor:
Thomas Müller

17.01.2019 | Muskuloskelettaler Schmerz | Nachrichten

Kasuistik der Mayo-Klinik

75-Jähriger: Steifer schmerzhafter Nacken gibt Ärzten Rätsel auf

Bei einem älteren Mann wiederholt auftretende starke Schmerzen im Nacken, die in den Arm ausstrahlten, stellten US-Ärzte vor ein Rätsel.

Autor:
Peter Leiner

15.01.2019 | Tyrosinkinaseinhibitoren | Nachrichten

Erhöhte Mortalität

TKI plus Säureblocker – für Krebspatienten keine gute Idee!

Krebspatienten, die Tyrosinkinaseinhibitoren einnehmen, sollten nicht begleitend mit einem Protonenpumpenhemmer behandelt werden. Die Kombination beider Wirkstoffe erhöht offenbar das krebsbedingte Sterberisiko.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

14.01.2019 | Psychoonkologie | Nachrichten

Deutlich erhöhtes Risiko

Krebsdiagnose treibt nicht wenige Patienten in den Suizid

Nach einer Krebsdiagnose steigt die Gefahr, dass die betroffenen Patienten ihrem Leben selbst ein Ende setzen. Mögen die absoluten Zahlen auch nicht sehr hoch sein, die Risikozunahme ist es allemal.

Autor:
Robert Bublak

14.01.2019 | Hörsturz | Nachrichten

Metaanalyse

Hörsturz mit Schwindel besser intratympanal behandeln?

Tritt mit dem Hörsturz auch ein Schwindel auf, ist die Prognose schlechter als bei einem alleinigen Hörverlust. Es sei denn, die Patienten erhalten die richtige Therapie.

Autor:
Thomas Müller

14.01.2019 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten

Erhöhtes kardiales Risiko

Geldsorgen gehen langfristig aufs Herz

Wer im aktiven Berufsleben spürbare Einkommensverluste hinnehmen muss, hat in den darauffolgenden Jahren offenbar ein deutlich erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko. Das konnten US-Ärzte an Teilnehmern der CARDIA-Studie zeigen.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

12.01.2019 | Multiple Sklerose | Nachrichten

Mehr Schübe und Läsionen

Lebensmittelallergien bei MS prognostisch ungünstig

MS-Kranke mit Allergien haben offenbar einen ungünstigeren Krankheitsverlauf mit mehr Schüben und Läsionen. Das trifft vor allem auf Patienten mit Lebensmittelallergien zu.

Autor:
Thomas Müller

11.01.2019 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Fokus auf kardiovaskuläre Ereignisse

Typ-2-Diabetes: Pluspunkte für moderne Antidiabetika in der Zweittherapie

Eine neue Studie liefert weitere Hinweise dafür, dass bei Typ-2-Diabetes die Zweittherapie mit einem Sulfonylharnstoff oder Basalinsulin mit einer höheren Rate kardiovaskulärer Ereignisse assoziiert ist als die Therapie mit neueren Antidiabetika.

Autor:
Peter Leiner

11.01.2019 | Allergische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Späte Reaktionen

Nahrungsmittelallergien entstehen oft erst im Erwachsenenalter

Nahrungsmittelallergien sind weit verbreitet und bei Erwachsenen bislang nur wenig untersucht. In einer US-Studie zeigt sich, dass offenbar jeder Zweite erst im Erwachsenenalter mit seiner Überempfindlichkeit konfrontiert wird.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

10.01.2019 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Erhöhtes Risiko vor der Diagnose

Arterielle Thromboembolie kann okkulten Krebs anzeigen

Arterielle thromboembolische Ereignisse weisen mitunter auf eine bevorstehende Krebsdiagnose hin. Jedenfalls war das Risiko für solche Zwischenfälle in einer Studie während der fünf Monate vor der Entdeckung des Tumors erhöht.

Autor:
Robert Bublak

09.01.2019 | Hypercholesterinämie | Nachrichten

Alle Jahre wieder

Hypercholesterinämie? Vorsicht mit Diagnosen nach Weihnachten!

Dänische Ärzte raten zur kritischen Prüfung erhöhter Cholesterinwerte, wenn diese in der ersten Januarwoche gemessen wurden.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

09.01.2019 | Onkologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Überweisung zum Facharzt

Krebsverdacht? Junge Hausärzte sind vorsichtiger

Wie oft in einer Hausarztpraxis Patienten wegen Krebsverdachts an Spezialisten überwiesen werden, hängt offenbar nicht nur von den Patienten, sondern auch von den Ärzten ab.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

08.01.2019 | Melanom | Nachrichten

Österreichische Analyse

Viele Nävi deuten auf erhöhtes Risiko für Zweitmelanom

Wer einmal ein Melanom entwickelt hat, läuft Gefahr, erneut an dieser Form von Hautkrebs zu erkranken. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn die Patienten mehr als 20 Nävi sowie eine UV-geschädigte Rückenhaut tragen.

Autor:
Thomas Müller

08.01.2019 | Neurodermitis | Nachrichten

Metaanalysen

Sind Neurodermitiker lebensmüder als hautgesunde Menschen?

Wenn Jucken, Brennen und Schmerzen der Haut unerträglich werden, kann Verzweiflung aufkommen. Wie stark Patienten mit atopischer Dermatitis suizidgefährdet sind, hat eine US-Studie untersucht.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

07.01.2019 | Ernährung | Nachrichten

Hospitalisierungsrate

Wer moderat Alkohol trinkt, muss nicht so oft in die Klinik

Erneut finden Forscher in einer epidemiologischen Studie einen protektiven Effekt von geringen Alkoholmengen. Zumindest in Italien heißt es: Ein Glas Wein am Tag hält den Krankenwagen fern.

Autor:
Thomas Müller

07.01.2019 | Asthma bronchiale | Nachrichten

Große GKV-Analyse

Immer mehr Asthmatiker in Deutschland

Die Asthmaprävalenz ist in Deutschland zwischen 2009 und 2016 um 30% gestiegen. Eine Zunahme der Diagnosen wird primär bei Erwachsenen beobachtet. Besonders häufig trifft Asthma Bewohner von Großstädten.

Autor:
Thomas Müller

20.12.2018 | Urolithiasis | Nachrichten

Nierensteine

Nach Stoßwellen-Lithotripsie kein erhöhtes Diabetesrisiko

Die Zertrümmerung von Nierensteinen mittels extrakorporaler Stoßwellen steht im Verdacht das Diabetesrisiko zu erhöhen. Angesichts der hohen Prävalenz von Nierensteinen führten kanadische Urologen eine groß angelegte Studie zu diesem Thema durch. Die Forscher gaben Entwarnung.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

19.12.2018 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Stress & Krebs

Fördert der Dauerstress im Job das Krebsrisiko?

Die tägliche Hektik im Job ist einer chinesischen Metaanalyse zufolge ein wichtiger Risikofaktor für die Malignomentwicklung. Signifikante Zusammenhänge zwischen Arbeitsstress und Krebserkrankungen zeigten sich für drei Krebsarten.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

19.12.2018 | Migräne | Nachrichten

Studie mit gut 74.000 Teilnehmerinnen

Schützt Migräne Frauen vor Diabetes mellitus?

Dass es für Frauen durchaus Vorteile haben könnte, an Migräne zu leiden, mag für die betroffenen Patientinnen wie ein schlechter Witz klingen. Dennoch könnte es zutreffen, wie die Ergebnisse einer französischen Studie nahelegen.

Autor:
Robert Bublak

19.12.2018 | DGGG 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Diagnostik

Fetale Alkoholstörungen noch immer zu spät oder gar nicht erkannt

"Die Mehrheit der betroffenen Kinder geht durchs Leben, ohne dass ihre Erkrankung bekannt ist" – so Dr. rer. medic. Reinhold Feldmann im Video-Interview über fetale Alkoholstörungen. Er erläutert, woran das liegt und welche Auswirkung das für die Kinder hat, aber auch worauf man bei der Diagnostik achten sollte.

Autor:
Regina Hadjar

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise