Skip to main content
main-content

Nachrichten aus der Inneren Medizin

Nachrichten aus der Inneren Medizin

11.03.2019 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Hohe Expression von Ki-67 ungünstig bei Darmkrebs

Wird der Proliferationsmarker Ki-67 in Tumorzellen stark exprimiert, ist das Sterberisiko um 50% erhöht. Dafür spricht eine Metaanalyse von 34 Darmkrebsstudien.

13.02.2019 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostata-Ca.: Stereotaktische Bestrahlung langfristig erfolgreich

Nach einer stereotaktischen Bestrahlung von Patienten mit einem Prostatakarzinom ist auch über viele Jahre betrachtet die Häufigkeit biochemischer Rezidive gering. Das gilt auch für die kumulative Inzidenz schwerer urogenitaler Nebenwirkungen und  schwerer gastrointestinaler toxischer Ereignisse.

13.02.2019 | Migräne | Nachrichten

Neu aufgetretene Migräne bei Senioren ist ein Warnsignal!

Patienten, die erst nach dem 50. Lebensjahr eine Migräne mit Aura (MA) entwickeln, haben offenbar ein signifikant erhöhtes Schlaganfallrisiko. US-Forscher vermuten in der Aura ein Warnsignal für das Vorhandensein von (Mikro-)Embolien.

13.02.2019 | Vasektomie | Nachrichten

Vasektomie und Prostata-Ca.: „Assoziation überzeugt nicht“

Erhöht eine Vasektomie das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken? Eine Gruppe von Urologen der Stanford University vermag dafür nach 20-jährigem Follow-up keine überzeugenden Belege zu erkennen.

13.02.2019 | Mammakarzinom | Nachrichten

Entfernen von mehr als zehn Axilla-Lymphknoten ist nutzlos

Besteht bei Patientinnen mit Mammakarzinom die Indikation zur axillären Dissektion, stellt sich die Frage, wie viele Lymphknoten denn entfernt werden sollten. Deutsche Mediziner haben nachgezählt.

12.02.2019 | Gynäkologische Tumoren | Nachrichten

Viele Adnextumoren lassen sich konservativ angehen

Patientinnen mit Raumforderungen an den Adnexen, die sich im Ultraschallbild als gutartig darstellen, tragen nur ein geringes Risiko für ernste Komplikationen oder Krebs. Konservatives Vorgehen könnte hier durchaus eine Option sein.

12.02.2019 | Melanom | Nachrichten

Ältere Melanompatienten wollen sich ungern operieren lassen

Unter den Patienten mit einem Melanom der Haut sind es meist ältere Menschen und solche mit einem fortgeschrittenen spreitenden Melanom, die eine empfohlene Exzision ablehnen.

12.02.2019 | Muskuloskelettaler Schmerz | Nachrichten

Risiken einer Opioid-Langzeittherapie

Unter einer länger dauernden Opioidbehandlung erhöht sich das Verletzungs- und Suchtrisiko deutlich. Auch Magen-Darm- sowie Eisenmangelbeschwerden treten gehäuft auf.

12.02.2019 | Adipositaschirurgie | Nachrichten

Mit dem Magenbypass zurück zu einem gesunden Stoffwechsel

Durch eine Magenbypass-Op. ist es möglich, drei von vier adipösen Typ-2-Diabetikern innerhalb eines Jahres von ihrer Stoffwechselkrankheit zu befreien. Gleichzeitig sinkt einer dänischen Studie zufolge das Risiko für mikrovaskuläre Komplikationen.

12.02.2019 | Notfallmedizin | Nachrichten

Ersthelfer dank App direkt am Ort

Schnell informiert im Notfall: Freiwillige Helfer werden per App und GPS direkt zu Einsatzorten in der Nähe gelotst – und helfen, bis der Krankenwagen kommt.

12.02.2019 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostata-Ca: Kein signifikanter Krebsschutz durch Finasterid

Ob sich Finasterid dafür eignet, dem Tod durch Prostatakrebs vorzubeugen, bleibt auch 25 Jahre nach Beginn des Prostate Cancer Prevention Trial strittig. Die Langzeitdaten enthalten keine klare Botschaft.

11.02.2019 | Diagnostik in der Angiologie | Nachrichten

Bluthochdruck schädigt schon Gehirne junger Menschen

Hypertonie-bedingte Hirnveränderungen treten schon früh auf: So fanden Forscher aus Leipzig bei jungen Menschen mit erhöhtem Blutdruck ein reduziertes Volumen von Hippocampus, Amygdala sowie frontalen und parietalen Strukturen.

11.02.2019 | Masern | Nachrichten

Zahl der Masernfälle in Europa explodiert

So viele Menschen wie seit zehn Jahren nicht mehr haben sich 2018 in der Europa-Region der WHO mit Masern angesteckt. Besonders viele Infizierte gab es in der Ukraine.

10.02.2019 | Hypertonie | Nachrichten

„Vollautomatische Praxismessung ist Methode der Wahl“

Wenn die Blutdruckmessung beim Arzt vollautomatisch und in einem separaten Raum erfolgt, sind die Werte deutlich niedriger als bei der Messung durch den Arzt und vergleichbar mit der ambulanten Langzeitmessung am Tage.

10.02.2019 | Operation der Aortenklappe | Nachrichten

Aortenklappenersatz: Therapieerfolg durch Gebrechlichkeit geschmälert

Gebrechlichkeit kann bei Älteren den Erfolg eines Aortenklappenersatzes schmälern. Deshalb sollte diese vor dem Eingriff systematisch beurteilt werden.

09.02.2019 | Geriatrie und Gerontologie | Nachrichten

Wirrwarr in der Versorgung der Depression im Alter

Ältere Menschen leiden häufig unter Depressionen. Doch die Versorgung dieser Patienten lässt hierzulande zu wünschen übrig, wie eine Studie der Uni Heidelberg nahelegt.

08.02.2019 | Leitsymptom Husten | Nachrichten

Wann ist Husten verdächtig auf Keuchhusten?

Welche klinischen Zeichen zur Abgrenzung von Pertussis gegen Husten anderen Ursprungs herangezogen werden sollten, hat ein internationales Expertenteam in einer Leitlinie zusammengefasst. 

08.02.2019 | Ernährung | Nachrichten

Frühstücken hilft nicht beim Abspecken

Gut frühstücken und dafür den Rest des Tages wenig essen – das schlagen viele Empfehlungen zum Abnehmen vor. In der Praxis funktioniert eine solche Strategie aber kaum – ganz im Gegenteil: Wer frühstückt, nimmt eher zu.

07.02.2019 | Influenzaviren | Nachrichten

Grippewelle kommt ins Rollen

Über 9200 Influenza-Fälle sind dem RKI zuletzt binnen einer Woche gemeldet worden. 1700 Menschen mussten wegen der Grippe im Krankenhaus behandelt werden. Und es gibt schon das 49. Todesopfer.

07.02.2019 | NSCLC | Nachrichten

Lokal fortgeschrittenes NSCLC mit Schwerionen bekämpfen

Mit „schweren“ Ionen lassen sich Tumore noch zielgenauer und effektiver treffen als mit Photonen. Das zahlt sich offenbar auch bei der Behandlung des lokal fortgeschrittenen nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms aus.

Bildnachweise