Skip to main content

Nachrichten

Nachrichten

Frau erhält eine Spritze

29.01.2024 | Mammakarzinom | Nachrichten

Fulvestrant in der neoadjuvanten endokrinen Brustkrebstherapie nicht von Vorteil

Postmenopausale Brustkrebspatientinnen mit Östrogenrezeptor-positivem HER2-negativem Tumor profitieren in der neoadjuvanten Situation offenbar nicht vom Einsatz des Anti-Östrogens Fulvestrant, weder allein noch in Kombination mit Anastrozol.

Frau mit Kopf- und Bauchschmerzen

26.01.2024 | Antiemetische Therapie | Nachrichten

Taugt Low-Dose-Olanzapin zum neuen antiemetischen Standard?

Übelkeit und Erbrechen sind gefürchtete Begleiterscheinungen der Chemotherapie von Malignomen. Ob sie sich auch mit geringeren Dosen von Olanzapin, kombiniert mit weiteren Antiemetika, eindämmen lassen, wollten indische Onkologen wissen.

Ein Abstrich vom Gebärmutterhals wird auf ein Objektivträger geschmiert

25.01.2024 | Humane Papillomviren | Nachrichten

Bei früh gegen HPV-geimpften Frauen gab es kein Zervixkarzinom mehr

Vor 15 Jahren wurde in Schottland ein Programm zur HPV-Impfung gestartet. Eine Analyse ergab jetzt: Bei keiner Frau mit Impfschutz im Alter von 12 bis 13 Jahren wurde ein Zervixkarzinom registriert. Von der Impfung profitierten Frauen aus sozial schwachen Gegenden besonders.

Blutproben im Labor

25.01.2024 | Neurologische Notfallmedizin | Nachrichten

Notfall: Phyto gegen Hitze bringt Frau zum Schwitzen

Die Liste der Medikamente, die zur Entstehung eines Serotonin-Syndroms beitragen können, ist lang. Ein paar davon fanden sich auch im Medikationsplan einer US-Amerikanerin. Aber erst die Einnahme eines Phytotherapeutikums ließ die Situation entgleisen.

Neugeborene Zwillinge liegen nebeneinander

22.01.2024 | Geburt | Nachrichten

Sind erstgeborene Zwillinge gesünder?

Bis zur Entbindung zweitgeborener Zwillinge verstreicht mehr Zeit, in der es zu Komplikationen kommen könnte, und sie kommen häufiger per Sectio zur Welt. Ihrer Gesundheit scheint das aber nicht zu schaden.

Frau bei der Mammografie

22.01.2024 | Mammakarzinom | Nachrichten

Frühe Therapie Hauptgrund für sinkende Brustkrebsmortalität

Screening und verbesserte Therapien haben die Brustkrebsmortalität in den USA zwischen 1975 und 2019 um knapp 60% gesenkt. Fast die Hälfte der Reduktion lässt sich auf eine verbesserte Therapie in den Stadien I─III zurückführen, knapp 30% auf das Brustkrebsscreening.

Frau sitzt im Krankenhaus und bekommt Infusion

17.01.2024 | Mammakarzinom | Nachrichten

Toripalimab plus nab-Paclitaxel verzögert die Progression von Brustkrebs

In der Zwischenauswertung der TORCHLIGHT-Studie spricht manches dafür, in der Erstlinientherapie von Frauen mit triple-negativem Brustkrebs nab-Paclitaxel mit dem PD-1-Antikörper Toripalimab zu kombinieren.

Mit rosa Socken auf Körperwaage

15.01.2024 | Assistierte Reproduktion | Nachrichten

Steigert künstliche Befruchtung das Risiko für übergewichtige Kinder?

Ob mithilfe von assistierter Reproduktion (ART) gezeugte Kinder im späteren Leben übergewichtig werden, scheint auch von der Art des Embryotransfers und vom Geschlecht des Kindes abzuhängen.

Laparoskopische Operation

15.01.2024 | Cholezystitis | Nachrichten

Bei akuter Cholezystitis in der Schwangerschaft nicht mit der Op. warten!

Wenn während der Schwangerschaft eine akute Gallenblasenentzündung auftritt, sollte man zur unverzüglichen Cholezystektomie raten, auch noch im letzten Trimenon.

Patientin während Radiotherapie

15.01.2024 | Mammakarzinom | Nachrichten

Mit BEEP-Induktion wirksamer gegen Hirnmetastasen bei Brustkrebs?

Die schlechte Prognose von Brustkrebspatientinnen, die wegen Hirnmetastasen eine Ganzhirnbestrahlung benötigen, könnte einer Studiengruppe aus Taiwan zufolge durch eine BEEP-Induktionstherapie verbessert werden. Ihre Schlussfolgerung steht jedoch auf wackeligen Beinen.

Ultraschall in der Frühschwangerschaft

11.01.2024 | Pränatale und perinatale Diagnostik | Nachrichten | Online-Artikel

Neue S2e-Leitlinie: Im ersten Trimenon spielt Ultraschall zentrale Rolle

Im ersten Schwangerschafts-Trimenon werden viele Weichen gestellt: Eine neue Leitlinie zu diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten sowie zur Behandlung bei Komplikationen soll jetzt Orientierung geben.

Überdosis Tabletten

11.01.2024 | Postpartale Depression | Nachrichten

Perinatale Depression: Suizidalität bleibt über Jahrzehnte bestehen

Suizide sind die zweithäufigste Todesursache von Müttern in der Zeit nach der Geburt. Die Forschenden einer aktuellen Studie aus Schweden plädieren dafür, Mütter und ihre Neugeborenen nicht nur körperlich zu untersuchen, sondern auch die mentale Gesundheit im Blick zu behalten.

Frau hält Maßband um ihre Taille

09.01.2024 | Infertilität | Nachrichten

Frauen mit Bauchspeck häufiger infertil

Ein großer Taillenumfang ist bei Frauen, unabhängig von ihrem BMI, mit einem erhöhten Infertilitätsrisiko assoziiert. Sportliche Aktivität kann den Zusammenhang abschwächen.

Mädchen erhält eine Infusion

05.01.2024 | Fertilität und Kinderwunsch | Nachrichten

GnRH-Agonisten während Chemotherapie ohne Einfluss auf Fertilität

Ob die begleitende Applikation von GnRH-Agonisten bei krebskranken Frauen die gonadotoxische Wirkung einer Chemotherapie abschwächen kann, ist umstritten. In einer Registerstudie aus Schweden fanden sich keine Hinweise dafür.

Kriminaltechniker bei der Spurensicherung

20.12.2023 | Vergewaltigung | Nachrichten

Standards erleichtern medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

Seit zehn Jahren bietet die Initiative „Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung“ betroffenen Frauen eine vertrauliche Spurensicherung. Damit kann auch ein Jahr nach der Tat noch Anzeige erstattet werden.

Spurensicherung mit einem Wattestäbchen

20.12.2023 | Allgemeine Gynäkologie | Nachrichten

Standards erleichtern medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

Seit zehn Jahren bietet die Initiative „Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung“ betroffenen Frauen eine vertrauliche Spurensicherung. Damit kann auch ein Jahr nach der Tat noch Anzeige erstattet werden.

Schwangere Frau tastet sich die Brust ab

19.12.2023 | Mammakarzinom | Nachrichten

Wie sicher ist die Schwangerschaft nach Brustkrebs bei BRCA1/2-Trägerinnen?

BRCA1/2-Trägerinnen, die in jungen Jahren an Brustkrebs erkranken und danach schwanger werden, müssen offenbar nicht befürchten, dass dies zulasten der Krankheitsprognose geht.

Frau kontrolliert Blutzuckerlevel

19.12.2023 | Typ-2-Diabetes | Nachrichten

Nichtinsulin-Antidiabetika scheinen Ungeborenen nicht zu schaden

Frauen mit Typ-2-Diabetes, die vor und während der Frühschwangerschaft Nichtinsulin-Zweitlinientherapien anwenden, haben einer Studie zufolge eher kein erhöhtes Risiko, ein schwer geschädigtes Kind zu bekommen.

Ein Mann wird in ein MRT geschoben

18.12.2023 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Jeder Fünfte mit Kehlkopfkrebs entwickelt einen Zweittumor

Bei manchen Krebserkrankungen ist das Risiko für einen weiteren Primärtumor erheblich erhöht: Innerhalb von zehn Jahren erkranken rund 20% der Menschen mit einem Tumor des Kehlkopfs, der oberen Verdauungswege sowie der Blase und der Harnwege erneut an Krebs. 

Harninkontinente Seniorin wechselt auf Toilette die Windel

14.12.2023 | Urologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Blasenschwäche: Versorgungsqualität in der Hausarztpraxis nicht optimal

Wer erste Symptome einer Blasenschwäche bemerkt, wendet sich zunächst meist vertrauensvoll an seine Hausärztin bzw. seinen Hausarzt, in der Hoffnung dort die bestmögliche und somit leitliniengerechte Hilfe zu bekommen. Ein aktuelles Review lässt daran allerdings Zweifel aufkommen.