Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Gynäkologe 6/2020

08.05.2020 | Nachsorge und Beratung | CME Zertifizierte Fortbildung

Sozialmedizinische Aspekte der Versorgung bei gynäkologischen Malignomen und Mammakarzinom

verfasst von: Dipl.-Sozialpädagogin Marie Rösler, Dr. med. Christiane Niehues, Dipl.-Sozialarbeiterin Cindy Stoklossa

Erschienen in: Die Gynäkologie | Ausgabe 6/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Frauen mit gynäkologischen Malignomen und Mammakarzinom und ihre Angehörigen sind im akuten Krankheitsverlauf und auch in der weiteren Folge mit vielfältigen sozialen Fragestellungen und Problemen konfrontiert. Diese werden teilweise ähnlich bedrohlich erlebt wie das Krankheitsgeschehen selbst und sind nicht selten schambehaftet. Um sozialen Belastungen und Ausgrenzungserfahrungen entgegen zu wirken und um die Reintegration in Familie, Beruf und Gesellschaft zu erleichtern, kommt der sozialmedizinischen Versorgung von Beginn an eine wichtige Bedeutung zu. Zu den sozialmedizinischen Leistungen zählen u. a. die medizinische Rehabilitation, Information, Beratung und Unterstützung bei Fragen zur finanziellen Sicherung, zum Schwerbehindertenrecht, zur häuslichen Versorgung einschließlich der Versorgung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen und zur Rückkehr ins Erwerbsleben. Die Komplexität des Themas erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Gynäkologinnen und Gynäkologen, Rehabilitations- und Sozialmedizinerinnen und -medizinern sowie den Fachkräften der Sozialen Arbeit im ambulanten und stationären Kontext, Psychoonkologen und Pflegenden, wobei den betreuenden Ärztinnen und Ärzten aufgrund des besonderen Vertrauensverhältnisses eine entscheidende Bedeutung und Verantwortung zukommt.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Niehues Ch (2018) Häufige Krankheitsbilder und Funktionsstörungen Gynäkologische Karzinome. In: BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V.) (Hrsg) Rehabilitation – Vom Antrag bis zur Nachsorge – für Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und andere Gesundheitsberufe. Springer, Berlin, S 104–108 Niehues Ch (2018) Häufige Krankheitsbilder und Funktionsstörungen Gynäkologische Karzinome. In: BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V.) (Hrsg) Rehabilitation – Vom Antrag bis zur Nachsorge – für Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und andere Gesundheitsberufe. Springer, Berlin, S 104–108
3.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 44 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) V Rechtsgrundlage: § 44 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) V
4.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: §51 Sozialgesetzbuch (SGB) V Rechtsgrundlage: §51 Sozialgesetzbuch (SGB) V
5.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 116 Sozialgesetzbuch (SGB) VI Rechtsgrundlage: § 116 Sozialgesetzbuch (SGB) VI
7.
8.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: §§68 ff Sozialgesetzbuch (SG)B IX Rechtsgrundlage: §§68 ff Sozialgesetzbuch (SG)B IX
9.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 152 ff Sozialgesetzbuch (SGB) IX. Rechtsgrundlage: § 152 ff Sozialgesetzbuch (SGB) IX.
10.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: §38 Sozialgesetzbuch (SGB) V Rechtsgrundlage: §38 Sozialgesetzbuch (SGB) V
11.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 38 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) V Rechtsgrundlage: § 38 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) V
14.
Zurück zum Zitat Rösler M, Schulte T (2018) Onkologie und Hämatologie. In: BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V.) (Hrsg) Rehabilitation – Vom Antrag bis zur Nachsorge – für Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und andere Gesundheitsberufe. Springer, Berlin, S 81–90 Rösler M, Schulte T (2018) Onkologie und Hämatologie. In: BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V.) (Hrsg) Rehabilitation – Vom Antrag bis zur Nachsorge – für Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und andere Gesundheitsberufe. Springer, Berlin, S 81–90
15.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 74 Sozialgesetzbuch (SGB) IX Rechtsgrundlage: § 74 Sozialgesetzbuch (SGB) IX
16.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: §17 Sozialgesetzbuch (SGB) VI Abs. 1 Sozialgesetzbuch (SGB) IX. Rechtsgrundlage: §17 Sozialgesetzbuch (SGB) VI Abs. 1 Sozialgesetzbuch (SGB) IX.
17.
Zurück zum Zitat Rechtliche Regelungen im Sozialgesetzbuch (SGB) XI Rechtliche Regelungen im Sozialgesetzbuch (SGB) XI
18.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 37 Sozialgesetzbuch (SGB) V Rechtsgrundlage: § 37 Sozialgesetzbuch (SGB) V
20.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 44 Sozialgesetzbuch (SGB) IX Rechtsgrundlage: § 44 Sozialgesetzbuch (SGB) IX
21.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 49 Sozialgesetzbuch (SGB) IX Rechtsgrundlage: § 49 Sozialgesetzbuch (SGB) IX
22.
Zurück zum Zitat Sutorius M, Schian M (2018) Teilhabe am Arbeitsleben. In: BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V.) (Hrsg) Rehabilitation – Vom Antrag bis zur Nachsorge – für Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und andere Gesundheitsberufe. Springer, Berlin, S 461 Sutorius M, Schian M (2018) Teilhabe am Arbeitsleben. In: BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V.) (Hrsg) Rehabilitation – Vom Antrag bis zur Nachsorge – für Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und andere Gesundheitsberufe. Springer, Berlin, S 461
23.
Zurück zum Zitat Rechtsgrundlage: § 145 Sozialgesetzbuch (SGB) III. Rechtsgrundlage: § 145 Sozialgesetzbuch (SGB) III.
Metadaten
Titel
Sozialmedizinische Aspekte der Versorgung bei gynäkologischen Malignomen und Mammakarzinom
verfasst von
Dipl.-Sozialpädagogin Marie Rösler
Dr. med. Christiane Niehues
Dipl.-Sozialarbeiterin Cindy Stoklossa
Publikationsdatum
08.05.2020