Skip to main content
main-content

07.08.2018 | Nävi | Fortbildung | Ausgabe 4/2018

Plaque am Zeigefinger eines 12-jährigen Mädchens
Pädiatrie 4/2018

Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie?

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Dr. med. Monica Schüürmann, Heinz Kutzner, Jan C. Simon, Mirjana Ziemer
Eine 12-jährige Patientin stellte sich mit einer seit 2 Jahren bestehenden, 10 × 20 mm großen, blass-gelblichen Plaque mit nodulären Anteilen an der volaren Seite des rechten Zeigefingers vor (Abb. 1). An einer extern ambulant durchgeführten Probebiopsie wurde der Befund als „reaktive Epithelhyperplasie in einer Narbenzone“ interpretiert. Die Patientin und die Eltern verneinten ein vorausgegangenes Trauma. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018 Zur Ausgabe

Zertifizierte Fortbildung

CME: Hautpilze bei Kindern

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise